Virtual und Augmented-Reality (VR und AR) im industriellen Einsatz

Weiterbildung: Virtual und Augmented-Reality (VR und AR) im industriellen Einsatz

Zielgruppe, Ziele, Inhalt

Deckblatt Fyler

Dieses Fortbildungsangebot wendet sich an Führungskräfte der Bereiche Produktion, Fertigung, Montage, Forschung & Entwicklung, Planungsabteilungen, Logistikleiter, Werks- und Betriebsleiter/Innen, die interessiert an der Entwicklung im Bereich VR- AR- Technologie sind. 

In dieser Weiterbildung sollen Teilnehmer in die Lage versetzt werden, beurteilen zu können, ob und wie Sie VR- und AR- Technologie in den eigenen Unternehmen einsetzen können. Hierzu wird u.a. ein Überblick zum aktuellen Stand von VR- und AR- Anwendungen gegeben. Die Fragen zur Verfügbarkeit von VR- Brillen und VR- Systemen (z.B. Corner-Cave-Systeme, Projektoren etc.) am Markt sollen geklärt werden. Außerdem soll in dieser Weiterbildung u.a. beantwortet werden, wie der Content von virtuellen Welten generiert wird. Neben Vorträgen beinhaltet das Seminar auch workshopartige Sequenzen mit Fallstudien und bietet Raum für einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Dozenten/innen-Team

Jens Klußmann, Prof. Dr.-Ing.

Prof. Dr.-Ing. Jens Klußmann studierte Informatik an der Universität Bremen. Anschließend leitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter den Arbeitsbereich „Simulation in der Fertigung“ am Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH (BIBA) und war in leitender Stellung in einem Unternehmen in der Beratung tätig. Seit Anfang 2013 arbeitet er als Professor für Informatik und Logistik an der Hochschule Emden/Leer und bietet dort u.a. Vorlesungen im Bereich von „Simulation, VR und AR“ an. In den VDI-Arbeitskreis GPL FB_FA204 „Modellierung und Simulation“ ist er seit dem 01.07.2011 berufen worden. Derzeit wirkt er an der VDI-Richtlinie Blatt 11 „Simulation und Visualisierung“ mit.

Ansprechpartner

Zentrum für Weiterbildung

Silke Reblin

Silke Reblin
Raum T 2
E-Mail
Tel. 04921/807-7777 oder -1368

Silvia Bloem

Silvia Bloem
Raum T 2
E-Mail
Tel. 04921/807-7777 oder -1335

Telefax: 04921/807-1000