Special Sessions

Authors are kindly requested to meet their Session co-chairs in the session room a few minutes before the scheduled time in order to download their presentation to the computer. They have to provide the co-chairs with a Powerpoint or PDF presentation. Authors must ensure that all fonts needed are embedded  in their presentation files. The files can be downloaded to the computer from a USB key. The length of the presentation is restricted to 20 minutes, including  questions. Authors are  strongly advised to keep their oral presentation within 15 minutes (about 15 slides) and to allow 5 minutes for discussion with the audience and change of speaker.

Um das technische Programm zu erweitern und sich auf spezifische Themen und Bereiche zu konzentrieren, wird die INDIN'2017 neben den regulären Veranstaltun- gen auch "Special Sessions" beinhalten.

"Special Sessions" können Themen oder fachübergreifende Themen, die in Bezug zu den Kernthemen stehen sowie neue Themen, die sich auf Themen innerhalb der Kernthemen beziehen, abdecken.

"Special Sessions" können auch von spezifischen Forschungs- und Innovations-projekten (R&I) oder Projektclustern durchgeführt werden. Ein guter wissen- schaftlicher Artikel kann für die Veröffentlichung in  dem IEEE Transactions on Industrial Informatics (I.F. = 4.708) Jornal, in weiteren Runden der Überprüfung, in Betracht gezogen werden. Wenn Sie daran interessiert sind, eine "Special Sessions" zu organisieren, wenden Sie sich bitte an die "Special Sessions" Co-Chairs über ss|at|indin2017.i2ar.de.

Akzeptierte Special Sessions

  • SS 01 - Monitoring, Diagnosis, Prognosis and Tolerant Control Methods and Applications
    (Call for Paper)

  • SS 02 - Intelligent Engineering of Intelligent Automation Systems
    (Call for Paper)

  • SS 03 - Smart Data and Data Analytics for Automation and Manufacturing Systems
    (Call for Paper)

  • SS 04 - Evolution of Cyber Physical Production Systems and their Services
    (Call for Paper)

  • SS 05 - Cyber-physical systems: innovative use cases and business
    models
    (Call for Paper)

  • SS 06 - Advanced Methodology and Applications of Industrial Software
    (Call for Paper)

  • SS 07 - Industry 4.0: Keeping Humans in the Loop and in Control
    (Call for Paper)

  • SS 08 - Big data analysis and diagnosis for industrial applications
    (Call for Paper)

  • SS 09 - Lifecycle Engineering of Cyber Physical Manufacturing Systems
    (Call for Paper)

  • SS 10 - Innovative approaches for re-configurability of industrial production systems
    (Call for Paper)

  • SS 11 - Integrating Cloud Technologies, Context Sensitive tools and Data Mining for Design of Product-Service Systems
    (Call for Paper)

  • SS 12 - Information and Communication Technologies for Smart Water Management Systems (ICT4SWMS)
    (Call for Paper)

Call for special sessions

Das INDIN 2017 Organisationsteam lädt Fachleute aus dem Bereich der industriellen Informatik ein, auf der INDIN 2017 in Emden, special sessions vorzuschlagen.

Special sessions bieten die Möglichkeit, sich auf bestimmte neue Themen zu konzentrieren, die sich nicht in der Liste der Konferenz-Tracks widerspiegeln und/oder ein spezifisches Arbeitsfeld darstellen, in dem Forscher, Praktiker und Industrielle, gerne Fortschritte machen und diskutieren.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine "Special Sessions" zu organisieren, wenden Sie sich bitte an die "Special Sessions" Co-Chairs über ss|at|indin2017.i2ar.de.

Proposal content

Wenn Sie eine special session vorschlagen und organisieren möchten, senden Sie uns bitte einen Vorschlag unter Verwendung der folgenden Vorlage mit den folgenden Informationen.

  • Titel der special session.
  • Kurzbeschreibung des Interessensgebietes (ca. 100 Wörter) mit besonderem Schwerpunkt auf bestimmten technischen Bereichen.
  • The name and contact information of two or more special session organizers, who are willing to promote and organize a sufficient number of quality submissions to the special session.
  • Background der Organisatoren.
  • Eine Liste der potenziellen Autoren und deren Zugehörigkeiten.
  • Eine Liste der potenziellen Gutachter und ihre Zugehörigkeit.
  • Das Sponsoring IES Technical Committee(s) (falls vorhanden).

Proposal template (142 Kb)

Organisieren Ihrer special session

Einmal genehmigt, ist es die Pflicht der Organisatoren, ihre special session unter Forschern, Praktikern und Industriellen auf dem Gebiet zu veröffentlichen und eine ausreichende Anzahl von wissenschaftlichen Artikeln zu aquirieren.

Hinweis: Die Organisatoren können ihre eigenen Call-for-Papers, die auf ihre special session angepasst sind, an das INDIN2017-Organisationskomitee (ss|at|indin2017.i2ar.de) senden und auf der Konferenz-Webseite veröffentlichen.

Artikel, die für die special sessions eingereicht werden, unterliegen demselben Überprüfungsprozess wie die reguläre wissenschaftlichen Artikeln. Die special session chairs, der jeweilige Fachsitzung, sind für die Organisation des Prüfungsprozesses verantwortlich und gewährleistet mindestens drei Prüfungen pro Artikel. Dies beinhaltet die Auswahl der Gutachter aus dem Kollegenkreis.

Vor Beginn der Überprüfung müssen die Session Organisatoren ausdrücklich erklären bei welchen wissenschaftlichen Artikeln ein Interessenkonflikt besteht. Ein Interessenkonflikt entsteht, wenn das Urteil über die Qualität eines wissenschaftlichen Artikels von den Organisatoren beeinflusst werden kann, die selber Autoren sind oder einige der Autoren kennen. Um eine unabhängige Überprüfungen zu gewährleisten, muss dieser Konflikt als solcher im Konferenz Einreichung System gekenzeichnet und den session Chairs mitgeteilt werden, um die Überprüfung dementsprechend zu arrangieren.

Für jede special session sind mindestens sechs angenommene Artikel mit Autoren von mindestens drei unabhängigen Institutionen erforderlich. Wenn eine special session zu wenig Artikel hat, werden die angenommenen Artikel nach Möglichkeit zu den regulären sessions zugeteilt. Bei Organisationsproblemen der special session bietet die Tagungsorganisatoren Ratschläge an, behalten sich jedoch Maßnahmen, einschließlich der Streichung der jeweiligen special session, vor.

Wichtige Daten

Stichtag für die Einreichung von:

  • special sessions proposals
    03. Februar 2017
    17. Februar 2017

  • tutorials proposals
    17. März 2017
    07. April 2017

  • papers (regular, special sessions and tools)
    28. February 2017
    28. März 2017
    14. April 2017

Benachrichtigung über die Annahme
14. April 2017
05. Mai 2017
15. Mai 2017

16. Mai 2017

Stichtag für die Einreichung von final manuscripts
19. Mai 2017
02. Juni 2017
11. Juni 2017