9 Innovation und Infrastruktur

Die Hochschule Emden/Leer fördert Innovation sowohl in der Lehre als auch in der Forschungsarbeit. Sie verfügt über ein breit gefächertes Angebot zukunftsorientierter Studiengänge. So richtet sich der Online-Studiengang „Medieninformatik“ insbesondere an Berufstätige. Diese können die Abschlüsse „Bachelor“ und „Master“ auch als Teilzeitstudium absolvieren. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.



Die Hochschule zeichnet sich durch eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden und innovative Lehrmethoden aus. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und ihr Handeln an den Grundsätzen einer nachhaltigen Entwicklung zu orientieren. Mit ihren innovativen Forschungsaktivitäten möchte die Hochschule einen Beitrag leisten zur Lösung der großen Zukunftsfragen in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gesellschaft in ihrer Vielfalt. 

Die Hochschule engagiert sich gemäß ihres gesetzlichen Auftrages in der Gechlechterforschung (§3 (3) NHG), sowie in der Weiterentwicklung der Lehre unter Genderaspekten über die Projekte „Gender in Lehre und Forschung“.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.