8 Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum

Als moderne und soziale Arbeitgeberin handelt die Hochschule gemäß der in ihrem Leitbild verankerten gesellschaftlichen Verantwortung. Hohe Freiheitsgrade, flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten und Betreuungsangebote für Kinder machen den Betrieb für die Arbeitnehmenden sehr attraktiv.

Die Region profitiert vom Know-how der Hochschule, das auf unterschiedlichen Wegen, etwa durch Abschluss- oder Projektarbeiten, in die Unternehmen einfließt. Gemäß ihrer Grundordnung (Präambel) fördert die Hochschule zudem den respektvollen Umgang miteinander.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.



Die Hochschule Emden/Leer hat mit der Wachstumsregion Ems-Achse eine Vereinbarung über die Nutzung der Notfallkinderbetreuung getroffen. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.



Die Hochschule hat zum wiederholten Male das Prädikat TOTAL E-Quality für eine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik erhalten. Prädikat TOTAL-E-Quality.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.