Teilnehmerstimmen

aus dem Kurs: "Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in" (2014/15)

Frau W.:

"Ich möchte mich noch einmal herzlich bedanken für die tolle Begleitung; bei Ihnen, Frau Bloem und den fleißigen Helferinnen. [...] Mir hat die Fortbildung sehr viel Spaß gemacht und ich habe eine Menge daraus mitnehmen können."

Frau G.:

"Ich möchte mich herzlich bei Ihnen und Ihrem Team für die sehr gelungene Organisation und die exzellente Verpflegung bei Ihnen bedanken. Ich habe selten an einer so gut organisierten und interessanten Fortbildung teilgenommen."

Frau W.:

"...vielen Dank noch einmal für die tolle Weiterbildung. Ich war wirklich begeistert. [...] Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen."

 

 

aus dem Kurs: "Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in" (2013/14)

Frau M., (Personalentwicklung)

Ich bin zuständig für die Betreuung und Rekrutierung von Personal für ein Unternehmen im Weser-Ems-Bereich und bin über einen Flyer auf das Angebot des ZfW aufmerksam geworden. Da einer meiner Arbeitsschwerpunkte im betrieblichen Gesundheitsmanagement liegt, habe ich an der Zertifikatsweiterbildung teilgenommen. Denn für mich ist es sehr wichtig, auf der Höhe der Zeit zu bleiben und mich weiterzubilden.

Im Kurs ging es nicht nur darum, Gesundheitsförderung zu betreiben, sondern sie auch unter Management-Gesichtspunkten aufzubauen und weiterzuentwickeln – also um grundlegend professionelles Gesundheitsmanagement. Die Kursteilnehmer bekamen viele wissenschaftliche Erkenntnisse und Mittel zur Gestaltung von Strukturen und Prozessen. Ich weiß jetzt, wie ich eine genaue Analyse vornehmen sollte, wie ich arbeitsbezogene Belastungsprofile erstellen und meine Maßnahmen evaluieren kann. Die Inhalte vermittelten erfahrene Dozenten, darunter Prof. Ruth Haas, sehr fundiert.

Zu Anfang war ich mir nicht sicher, ob die Zusammenstellung der Kursteilnehmer homogener hätte sein sollen. Allerdings hat gerade die Tatsache, dass die Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen kamen, viel konstruktiven Austausch und Input geliefert. So wurde Lernen über Branchen hinweg möglich. Jetzt geht es an die Umsetzung!

Herr A., (Werksleiter)

Ein professionelles Gesundheitsmanagement ist notwendig, um auf den demografischen Wandel und steigende Krankenstände zu reagieren sowie das Image als Arbeitgeber positiv zu beeinflussen.

Ich habe das Gesundheitsmanagement in unserem Hause eingeführt, möchte es mit dem Zertifikatslehrgang aber auf professionellere Beine stellen. Wir wollen signalisieren, dass wir uns um die Mitarbeiter kümmern und bieten bereits Veranstaltungen, Schulungen und ergonomische Arbeitsplätze an. Da ich mit 61 Jahren in absehbarer Zukunft aus dem Unternehmen scheiden werde, möchte ich zudem sichergehen, dass es gut oder sogar besser fortgeführt werden kann. Deshalb hat neben mir auch meine Mitarbeiterin teilgenommen.

Der Lehrgang fand sechs Mal Freitags von 9 bis 17 Uhr statt und wurde mit einer Prüfung abgeschlossen. Der Tag bestand aus Vorlesungen, praxisbezogenen Übungen sowie Gesprächs- und Arbeitskreisen. Diskussionen waren jederzeit willkommen und es hat viele Anregungen gegeben. Zum Beispiel wie man effizient Daten erhebt und evaluiert oder die Mitarbeiter mit dem Thema erreicht. Als ergänzende Lektüre wurden uns zwei Ordner voller Wissen zu Gesundheitsthemen zusammengestellt. Als einzige Verbesserung hätte ich mir auf dem Online-Portal zusätzlich noch weiterführende Informationen gewünscht


Der neue Kurs startet am 09.10.2015:

Jetzt anmelden und einen Platz sichern!

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Zentrum für Weiterbildung

Silke Reblin

Silke Reblin
Raum T 2
E-Mail
Tel. 04921/807-7777 oder -1368

Silvia Bloem

Silvia Bloem
Raum T 2
E-Mail
Tel. 04921/807-7777 oder -1335

Telefax: 04921/807-1381