15. November 2011

Dritte und letzte Online-Erhebung im USuS-Projekt angelaufen...

Seit dem 21.10.2011 läuft am Fachbereich Technik, Abteilung Elektrotechnik und Informatik, die dritte und damit letzte Runde der Befragungen aller Informatik-Studierenden der ersten bis fünften Semester.

Die Online-Erhebung liefert letztmalig Daten für das USuS-Projekt (Untersuchung zu Studienverlauf und Studienerfolg) und wird Hinweise auf Faktoren geben, die Studierende unter Bologna-Bedingungen mit Erfolg oder auch mit weniger Erfolg studieren lassen.

Bis Ende November können die Studierenden der Informatik den Fragebogen noch online ausfüllen und damit aktiv zur Verbesserung ihrer Studienbedingungen beitragen.

In den beiden Befragungsrunden der Wintersemester 2009/10 und 2010/11 lag die Beteiligung bei erfreulichen 82% bzw. 76% und war damit die höchste innerhalb des Gesamtprojekts, das auch die Universitäten in Hamburg und Dortmund sowie die Hochschule München mit einschließt.

Die hohe Beteiligung unserer Studierenden – von der wir hoffen, dass sie auch in diesem Jahr wieder erreicht wird – ist neben dem Interesse an der Optimierung ihrer Studienbedingungen sicherlich auch der überschaubaren Semestergröße und der persönlichen Atmosphäre am Emder Standort zu danken. Die Campus-Hochschule Emden/Leer hat sich genau dieses besondere Verhältnis von Lehrenden und Studierenden auf die Fahne geschrieben.

Vielleicht konnten die Studierenden die Geduld zur vollständigen Beantwortung aber auch deshalb leichter aufbringen, weil das USuS-Team sie während des Fragebogenausfüllens – wie in den vergangenen Jahren – kräftig mit Kaffee und belegten Brötchen unterstützte.