Offshore-Tage 2013 (Emden)

Am 04. und 05. September stellte der Projektverbund SOOP die entwickelten Planungs- und Assistenzwerkzeuge auf der Messe der Emder Offshore Tage 2013 vor. Wir haben dieses Branchenereignis in Niedersachsen genutzt, um verschiedene Sicherheitsaspekte bei Betrieb und Versorgung von Offshore Windparks in einer von uns gestalteten Session am Mittwoch, den 04. September, 14-15 Uhr zusammen zu bringen.

Der Forschungsverbundpartner Hochschule Emden/Leer präsentierte sich auf dem Gemeinschaftsstand SOOP mit einem eigenen Exponat. Ausgestellt wurde der aktuelle Prototyp des im Projekt zu realisierenden Sensornetzwerks insbesondere für die Lokalisierung von Sensorknoten.

Die Funktionalität des Lokalisierungssystems wurde den Messebesuchern durch die Aufforderung zu einem interaktiven Spiel nahegebracht. Die Aufgabe war, einen drahtlosen Sensorknoten in einen virtuellen Zielbereich auf der Messefläche zu bewegen. Der Zielbereich wurde den Spielteilnehmern in einer grafischen Oberfläche auf einem großen Monitor visualisiert. Mit Hilfe dieses Spiels konnten sich die Besucher von der Funktionalität und der Genauigkeit des entwickelten Systems direkt überzeugen.

Impressionen der Messe