Interne Pressemeldung Solarautos

Am Donnerstag den 16.03.2017 besuchte das Team von NEO-MINT zusammen mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern Stefan Wild und Thomas Ebel die BBS2 in Leer. Hier haben Schüler im Rahmen einer Projektwoche Solarautos am PC konstruiert. Diese wurden dann in der Hochschule durch Thomas Ebel mit Hilfe eines 3D-Druckers angefertigt.

In der BBS2 fand an diesem sonnigen Tag nun das Wettrennen der einzelnen Autos statt, um zu ermitteln, welches die schnellste Zeit auf der knapp 8m langen Bahn erreicht. Für den Wettkampf mussten die Autos die Wegstrecke viermal zurücklegen. Es wurde die beste Zeit aus zwei Läufen gewertet.

Initiiert und betreut wird das Projekt Solarauto schon länger durch Stefan Wild und Thomas Ebel. NEO-MINT war dieses Jahr erstmalig dabei und hat im Vorfeld beim Druck der Autos unterstützt. Auch zukünftig soll das Solarauto-Projekt von NEO-MINT unterstützt werden, um diese schöne Tradition an der BBS2 Leer weiter zu pflegen.