Vita

Prof. Dr. Agnes Pechmann

 

   Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing.

   Agnes Pechmann

Forschungsschwerpunkte:
Produktionsplanung und -steuerung unter dem Aspekt der Energieeffizienz,
Abhängigkeiten von Energiemanagement und Produktion,
Visualisierung von autarken Energiesystemen,
Wissenstransfer aus der Forschung in die Anwendung
Technology Foresight

seit 03/2008

Professorin für Produktionsplanung und Technical Management, Hochschule Emden/Leer (ehemals FH O/O/W, Standort Emden)

11/2007-02/2008

Verwaltung der Professur Produktionsplanung, Fachhochschule Oldenburg Ostfriesland Wilhelmshaven Standort Emden

01/2005-03/2009

wissenschaftliche Mitarbeiterin bei DIALOGIK (Teilzeit)
bis 12/2007 Sprecherin des Bereichs Wissenschaft und Gesellschaft

Projekte:
EFMN: European Foresight Monitoring Network: WP 4 – Issue Analysis

Projekt Analyse Technologietransfer (PATE), ein Projekt des DfG-Schwerpunktprogramms 1299 „HAUT“ (www.spp-haut.de)
Risikokommunikation in Behörden

Lehraufträge an der Uni Stuttgart und verschiedenen Hochschulen, u.a. Foresight, Projektmanagement, Technik-Wirtschaft-Gesellschaft,
Grundlagen der Wirtschaftsinformatik

2004

Promotion zum Dr.-Ing.: Teilnehmernutzen von Vorausschauen, Universität Freiburg, Fakultät für angewandte Wissenschaften

2002

Mitglied der Expertengruppe "Mobilisierung von regionalen Foresight-Akteuren" für die EU-Commission, DG Research

07/2001-12/2002

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (u.a. EU-Projekt FoMoFo), Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden

03/1996-06/2001

Produktionsplanerin Leiterplattenfabrik, IT-Projektmanagerin, Hewlett Packard GmbH und Agilent Technologies GmbH, Böblingen

1995

Entwicklung und Einführung eines prozessorientierten QM-Systems, Rosenthaler & Partner, Zürich

1995

Dipl.-Wirtschaftsingenieurin, Fachrichtung Maschinenbau, Universität Siegen

1989-1995

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Siegen, der Aarhus School of Business und am Aarhus Teknikum, Dänemark