Vita

Dipl.-Ing. (FH) Sabrina Ernst

 

   Dipl.-Ing. (FH)

   Sabrina Ernst

seit 05/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Prognose und Realisierung der Energiebereitstellung mittels dezentraler Kraftwerke“ an der Hochschule Emden/Leer

01/2012-04/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Quantifizierung und Analyse von Kfz – emittierten Feinstäuben an lokalen Hot-Spots sowie Pollution-Mapping mittels PKW / LKW basierten Datenaufzeichnungsgeräten“ an der Hochschule Emden/Leer

seit 10/2009

Lehrbeauftragte für:

  • Introduction toScientific Writing (Abt. M),
  • Basic Laboratory II (Abt. N),
  • Praktikum Physik CT/UT (Abt.N)

an der Hochschule Emden/Leer

10/2009-12/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Technologietransfer an der Fachhochschule Emden/Leer

02/2009-09/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Kfz – emittierte Fraktionen im Feinstaub“ – Teilprojekt „Holografie“ an der FH OOW

10/2008-01/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Machbarkeitsstudie „Bewegungsanalyse zur Untersuchung von Haltungsschäden und deren Therapiebegleitung“ an der FH OOW

01/2008-09/2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Kfz – emittierte Fraktionen im Feinstaub“ – Teilprojekt „Holografie“ an der FH OOW

seit 2007

PhD (Teilzeit) im Themengebiet der Lasermaterialbearbeitung/ Messtechnik in der Abteilung Mechanical and Manufacturing Engineering an der Loughborough University (UK) in Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer

2007

Wissenschaftliche Hilfskraft mit Diplom am Steinbeis Transferzentrum Lasertechnik; Prof.Dr. H. Kreitlow

2002 - 2007

Diplomstudium Photonik (international) an der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven (FH OOW) Schwerpunkte: Mikrotechnik, Messsysteme und Automatisierung