Strukturanalyse

Die Strukturanalyse gehört neben der Wachstumsanalyse zum ZVEI-Kennzahlensystem. Sie ermöglicht, insbesondere durch ihre Spitzenkennzahl Eigenkapitalrentabilität, eine Beurteilung der Effizienz des Unternehmens. Mit Hilfe von Liquiditäts- als auch Risikokennzahlen kann das Unternehmen analysiert werden.[1]



Quellen

[1] Vgl. Jung, Hans (2011): Controlling, 3. Auflage, Oldenbourg Verlag, S. 168.