Prozessaudit

1. Prozessaudit

2. Quellenverzeichnis

1. Prozessaudit

Der Prozessaudit ist eine Auditart aus dem Bereich des Qualitätsaudits. Gegenstand des Prozessaudits ist die Prüfung der Einhaltung und Zweckmäßigkeit von Verfahren im Unternehmen, mit dem Ziel Verbesserungspotenziale in den vorhandenen Prozessen zu entdecken.

In Abgrenzung zum Systemaudit befasst sich das Prozessaudit mit einzelnen Prozessen und nicht mit dem kompletten Qualitätsmanagementsystem. Als Beispiel sei hier z.B. der Prozess der Produktion eines Tischbeins genannt. In dem Produktionsprozess für das Produkt „Tischbein“ werden allen Tätigkeiten untersucht und Verbesserungspotenziale, wie  z.B. eine Änderung der Arbeitsschrittfolge, erfasst. Die Änderung der Arbeitsschrittfolge wird Dokumentiert und der Prozess angepasst. [1]

2. Quellenverzeichnis

  • [1] Brüggemann, Holger / Bremer, Peik (2015): Grundlagen Qualitätsmanagement – Von den Werkzeugen über Methoden zum TQM, 2. Auflage, Springer-Vieweg, Wiesbaden
  • Gietl, Gerhard / Lobinger, Werner (2009): Leitfaden für Qualitätsauditoren – Planung und Durchführung von Audits nach ISO 9001:2008, 3. Auflage, Hanser, München
  • Hermann, Jochim / Fritz, Holger (2011): Qualitätsmanagement – Lehrbuch für Studium und Praxis, Hanser, München

Verfasser: Manuel Blumhoff