Distributionsmodell

1. Distributionsmodell

2. Quellenverzeichnis

1. Distributionsmodell

Bei dem Distributionsmodell wird aufgezeigt wie die einzelnen Produkte und Dienstleistungen an die richtigen Kunden gelangen. Hierbei ist es wichtig, zu welchen Preisen die Auslieferungen getätigt werden. Bei physischen Produkten besteht die Möglichkeit die Handelstransaktion elektronische abzuwickeln, die Lieferung an den Kunden muss jedoch weiter physisch erfolgen. Bei digitalen Produkten hingegen ist eine vollelektronische Distribution denkbar.

2. Quellenverzeichnis

[1] Vgl. Müller, Armin/ Uecker, Peter/ Zehbold, Cornelia. (2003): Controlling, München: Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag, S. 342.