Workshop 09.2012 - Projektstand und Vernetzung

Qualitätsoffensive Lehre in Niedersachsen - Workshop 2012 Best Practice

Wir, das sind die TU Clausthal, die HS Emden/Leer und die Ostfalia (Wolfenbüttel), haben die Initiative ergriffen und alle niedersächsischen Projektteilnehmer, die ebenfalls im Rahmen des Qualitätspaktes Lehre gefördert werden, zu einem Forum „Qualitätsoffensive Lehre in Niedersachsen - Workshop 2012 Best Practice“ eingeladen. Der Workshop fand vom 23.-24.02.2012 an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel statt.

Die Veranstaltung hat folgende Ziele verfolgt und Inhalte zu den Themen geboten:

  • Kennenlernen der Teilnehmer und „Nachbarn“, Aufbau eines persönlichen Netzwerkes
  • Information und Austausch zu bereits funktionierenden Best-Practice-Beispielen
  • Klärung organisatorischer Fragen rund um Ihr Projekt
  • Online-Veröffentlichung der Best-Practice-Beispiele im Nachgang zur Veranstaltung

Im Rahmen einer Poster-Präsentation haben alle Teilnehmer/-innen ihr Gesamtprojekt präsentiert.

Zusätzlich hat jede Hochschule eine Maßnahme, die bereits implementiert ist und erfolgreich (an-) läuft, als ihr Best-Practice-Beispiel ausführlicher vorgestellt.

Bereits bei diesem ersten Treffen konnten Kontakte geknüpft und Zusammenarbeiten angebahnt werden. Zum Abschluss wurde der Wunsch geäußert sich in diesem Kreise regelmäßig zu treffen. Ein nächstes Treffen der Projektverantwortlichen ist für den September/Oktober 2012 in Planung.