Wirtschaft

Der Fachbereich hat für das Projekt die nachfolgend abgebildete Struktur gewählt, die sich am Prozess des studentischen Lebenszyklus orientiert:

Ziel von Phase 1 ist, den Übergang der Studieninteressierten und –anfänger in die Hochschule besser zu unterstützen. In Phase 2 steht die intensivere Betreuung der Studierenden in den ersten Studiensemestern ebenso im Fokus wie die Stärkung innovativer und interaktiver Lehr- und
Lernformen. In Phase 3 geht es unter dem Motto „Fit für den Berufseinstieg“ um die bessere Vorbereitung und Begleitung der Studierenden beim Übergang ins Berufsleben.

Für Phase 1 hat der Fachbereich bereits vor Entstehen von BEST4HEL eine Stelle eingerichtet und besetzt, die nun inhaltlich an die BEST4HEL-Struktur angebunden wird. Für Phase 2 wurde eine halbe Stelle zum 1.1.2012 besetzt. Für Phase 3 hat der Fachbereich eine halbe Stelle für das Projekt
besetzen können. Phase 3 beginnt mit der Wahl der Studienschwerpunkte im 4. Semester, bevor auf die (Bewerbung für die) Praxisphase und die Begleitung in der Bachelorarbeit im 6. Semester und anschließend auf die Bewerbung für den ersten Job eingegangen wird.

Als erste Maßnahme steht der Aufbau einer Informationsplattform für eine nachhaltige, strategische und berufsorientierte Studienplanung mit besonderem Fokus auf die Schwerpunktwahl als elementare Weichenstellung in der Karriereplanung auf der Agenda.

Folgende Beziehungen werden hierbei untersucht:

Am Ende der Maßnahme soll sichergestellt sein, dass der Fachbereich seinen Studierenden alle für eine sichere, individuell richtige Schwerpunktwahl erforderlichen Informationen zur Verfügung stellt.


Desweiteren kann die Untersuchung der Praxisanforderungen wichtigen Input zur zukünftigen inhaltlichen Gestaltung der Schwerpunkte ergeben.


S. Brensing
Fachbereich Wirtschaft