Gemeinsam besser starten

Hochschulweiter Workshop zum Thema „Erstsemestereinführung“

Am Mittwoch (11. Januar 2012) fand ein hochschulweiter Workshop statt, der das Thema „Erstsemestereinführung“ aufgegriffen und behandelt hat.

Ein weiteres Thema des Workshops war „Lehr-Unterstützung durch rechnergestützte Übungsaufgaben“. Der Workshop, der vom Koordinationsteam des Projektes BEST4HEL erstmalig organisiert und durchgeführt wurde, bot das ideale Forum zur Diskussion von Erstsemestereinführung, aber auch zum Austausch und Kennenlernen der Konzepte der anderen Organisationseinheiten.

Im Rahmen dieses Workshops stellten Professoren, Dozenten und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Lehreinheiten sowie eine Mitarbeiterin des International Office die bereits bestehenden Erstsemestereinführungsangebote sowie zukünftige Pläne den interessierten Hochschulangehörigen vor.

Dass das Thema Erstsemestereinführung ein wichtiger und zentraler Aspekt für alle Hochschulangehörigen ist, hat das große Interesse am Workshop gezeigt. Neben Vertretern aus allen Fachbereichen nahmen der Vizepräsident für Studium und Lehre, Herr Prof. Dr. Werner Kiehl, und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Einrichtungen unserer Hochschule teil, wie z.B. der Zentralen Studienberatung, der Bibliothek und des International Office.

Ziel des Workshops war u.a. die Schaffung einer Diskussionsgrundlage sowie ein reger Austausch über die bereits vorhandenen bzw. geplanten Erstsemestereinführungsveranstaltungen. Des Weiteren sollen im Rahmen des Projektes BEST4HEL alle beteiligten Organisationseinheiten bei der Einführung bzw. Erweiterung der Vor- und Brückenkurse unterstützt werden. In diesem Zusammenhang hat sich durch den Workshop eine Arbeitsgruppe zum Thema „Erstsemestereinführung“ gebildet. Die Arbeitsgruppe wird sich über den Workshop hinaus mit der Ausgestaltung der Vor- und Brückenkurskonzepte beschäftigen und die im Workshop gewonnen Kenntnisse weiter ausgestalten. Durch diesen Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Organisationseinheiten kann ein noch besserer Start ins Studium sichergestellt werden.

In diesem Zusammenhang wird das Projekt BEST4HEL auch in Zukunft solch wichtige und zentrale Themen aufgreifen.

(c) by BEST4HEL