Materialuntersuchung

In Zusammenarbeit mit dem Ostfriesischen Landesmuseum wurden die Materialkomponenten von historischen Waffen mit LIPS und REM+EDX(Raster Electron Microscope +  Energy Dispersive X-ray spectroscopy) untersucht. Die Analyse der atomischen Komposition gibt Information zur Herkunft und Herstellungsmethode der historischen Waffen.

Die Untersuchungsmethoden verursachen quasi null Schädigung.

Abbildung 1: Gewehr aus dem ostfriesischen Landesmuseum

Abbildung 2: REM und EDX Untersuchungen