QAM-Labor

Das Labor für Qualitätswesen, Automatisierung und Messtechnik bearbeitet Projekte aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktverbesserung und Automatisierung. Basierend auf umfangreichen Erfahrungen können dabei nicht nur die maschinenbauliche, elektrotechnisch-elektronische und steuerungstechnische Lösungen erarbeitet werden, sondern es können auch Marketingaspekte und eine zielgruppengerechte Produktkonzipierung berücksichtigt werden.

Das Labor für Qualitätswesen, Automatisierung und Messtechnik bietet darüber hinaus Unterstützung bei der Einführung oder Optimierung von Bausteinen des Qualitätsmanagements. Hilfestellung wird sowohl bei der Vorbereitung zur Zertifizierung oder Re-Zertifizierung nach ISO 9000 als auch bei der Einführung von Methoden des EFQM-Modells gegeben. Auch einzelne, weniger bekannte Bausteine des Qualitätsmanagements können bei kleinen und mittleren Unternehmen oft in kurzer Zeit zu überzeugenden Erfolgen führen.

Die Bearbeitung entsprechender Aufgaben erfolgt sowohl im Rahmen studentischer Projekte auf der Basis entsprechender Lehrveranstaltung als auch direkter Kooperationen.

Lehrveranstaltungen aus dem QAM-Labor

Wintersemester

Studiengang/Studiensemester

Umfang

Datenverarbeitung I

Maschinenbau und Design / 1. (A)

2V + 2L

Produktmanagement II (Technik)

Maschinenbau und Design -
Produktentwicklung & Design / 7.

4V + 2P

Qualitätsmanagement

Maschinenbau und Design -
Anlagentechnik, - Produktionstechnik / 7.

2V

Quality Management
Systems

Technical Management

4V

Sommersemester

Studiengang/Studiensemester

Umfang

Datenverarbeitung II

Maschinenbau und Design/ 2. (A)

2V + 2L

Elektrotechnik

Maschinenbau und Design/ 2. (B)

4V

Produktmanagement I   (Marketing)

Maschinenbau und Design -
Produktentwicklung & Design / 6.

4V

Qualitätssicherung

Maschinenbau und Design - Produktionstechnik
/ 6.

2V

Spezielle Vertiefung

Wahlfach (s.u.; nach Bedarf)

2V

derzeit nicht angeboten:
Automatisierungsgeräte
Datenverarbeitung III
Fertigungsmesstechnik
Prozessrechner im Maschinenbau
Prozessüberwachung
Quality Management
Sensoren und Systeme

Personen

Prof. Dr.-Ing. Werner Kiehl

Fachgebiete:
Qualitätswesen:Qualitätsmanagement, ISO 9000ff, Zertifizierung, EFQM, EQA, QFD, Tagushi, FMEA, DoE, Six Sigma Management Tools (Pareto, Ishikawa etc.)
Messtechnik: Beschleunigungen, Geschwindigkeiten, Wege, Kräfte, Schwingungsmessungen, Frequenzanalysen, Modalanalyse, Durchfluss, Massedurchfluss, Temperaturen etc.
Automatisierungstechnik: SPS, Prozessüberwachung und -regelung

Kontakt:
Büro: T231, Tel: 04921-807-1425
E-Mail: werner.kiehl|at|hs-emden-leer.de