Projekte

Die Region Ostfriesland und Umgebung zeichnet sich durch ein grünes Image aus. Dies ist sowohl der Natur und ihrer Schutzgebiete als auch dem hohen und weiter wachsenden Anteil regenerativer Energien geschuldet.

Gemeinsames Ziel unserer Projekte ist die Forschung in der Region, kombiniert mit Forschung an der Hochschule, im Bereich der Erzeugung regenerativer Energie und ihrer effizienten Nutzung, zu optimieren und in Richtung Ressourceneffizienz im ganzheitlichen Sinne weiterzuentwickeln.

Das Forschungsprojekt ROBUST entwickelt durch die Untersuchung und Optimierung von Schiffsrouten geeignete Lösungen zur Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und zur Minimierung der CO2-Emission für die Seeschifffahrt.

GreCOR zeigt effiziente und umweltfreundliche Transportalternativen auf dem internationalen Transportkorridor zwischen Rotterdam und Oslo auf. Dies erweitert die Erforschung und Konzeptionierung  „grüner“ Prozesse von reiner Energieeinsparung und Emissionsreduzierung zu einer dauerhaften und zukunftsfähigen ökologischen Entwicklung.

Im Rahmen des Interreg Va Projektes MariGreen entwickelt ein Konsortium mit über 50 Unternehmen und Wissenseinrichtungen aus der Region in 12 Innovationsprojekten Lösungen für die Herausforderungen der maritimen Wirtschaft im deutsch-niederländischen Grenzraum hinsichtlich ökologischer und umweltrechtlicher Entwicklungen, aber auch ökonomischer Effizienz.

    Direktor HILOG

    Dr. Stephan Kotzur


Hochschul Institut für Logistik (HILOG)

Zum Nordkai 20

26725 Emden

Tel.:( 04921) 3680011