Biomethanherstellung

Ökoeffiziente Herstellung von Biomethan

Im Rahmen des Projekts soll am Beispiel der Herstellung von Biomethan (d.h. Biogas mit Erdgasqualität)  aufgezeigt werden, wie Nachhaltigkeitsaspekte bei der Prozessentwicklung berücksichtigt werden können. Grundlage ist die Erstellung einer durchgängigen, zuverlässi­gen Prozesssimulation, die zur Nachhaltigkeitsbewertung herangezogen werden kann. Dabei wird der Gesamtprozesses der Biomethanherstellung, angefangen bei der Vergärung der Substrate über die Aufarbeitung bis zur Einspeisung ins Erdgasnetz betrachtet. Besonders detailliert soll dabei die Kombination aus Biogasaufarbeitung mit anschließender chemischer Wäsche untersucht werden. Dabei werden Möglichkeiten der Prozessintegration und der dynamischen Anpassung des Absorbens an Schwankungen in der Gaszusammensetzung untersucht. Screening und Auswahl des Waschmediums sollen nach Kriterien der Ökoeffi­zienz erfolgen.

Die Ökoeffizienzanalyse des Gesamtverfahrens erfolgt unter Anwendung realistischer Sze­narien. Die Ergebnisse werden in einer Prozessdesignstrategie zusammengefasst, die in Form eines Leitfadens den Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt, auf Fachtagungen präsentiert und in Fachzeitschriften veröffentlicht wird. Am Beispiel des betrachteten Prozes­ses soll eine Prozessdesignstrategie unter Nachhaltigkeitsaspekten entwickelt werden. Diese kann in Folgeprojekten weiter entwickelt und verallgemeinert werden.

Weitere Informationen:

Projektdaten

Laufzeit: 01.06.2010 - 31.05.2013

Partner: DDBST GmbH, EWE Biogas GmbH, ibis Umwelttechnik, ifu Hamburg, Linde AG, Stadtwerke Emden

Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Kennzeichen 17N1710)

Kontakt bei EUTEC: Dr. Piotr Biernacki, Prof. Dr. Sven Steinigeweg