Phytoremediation

Bodensanierung durch Kombination der Phytoextraktion mit der Elektrokinetik

Zur Entfernung von Schwermetallen in Böden wird gerne die Extraktion mit Pflanzen (Phytoextraktion) diskutiert. Ein wesentlicher Nachteil diese Methode ist die lange Zeit, die für eine Sanierung eines Bodens  benötigt wird. Im Rahmen des Projektes wird untersucht, ob die Phytoextraktionsleistung durch den Einsatz elektrischer Felder im Boden erhöht werden kann. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zusammenhänge komplex sind und vom Einzelfall abhängen.

Kontakt bei EUTEC: Prof. Dr. Michael Schlaak, Prof. Dr. Eike Siefert

Projektdaten

Laufzeit:2007-2010

Partner: Stadt Emden, Teesside University, Middlesbrough, UK

Förderung durch: AGIP