Qualifizierung

In-house-Angebote der Promotionsbetreuung

Im Rahmen des regelmäßig stattfindenen Promotionstreffs wurden Qualifizierungsmassnahmen durchgeführt:

  • citavi-Fortgeschrittenenschulung Literatur­verwaltung, Wissensorganisation
    und Aufgabenplanung.
  • Publikationen mit LaTEX erstellen
  • Scientific writing
  • How to publish in peer-reviewed journals

Kooperation mit der Graduiertenakademie der Universität Oldenburg

Durch einen Kooperationsvertrag, geschlossen zwischen der Hochschule Emden/Leer und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, ist das wissenschaftliche Personal  der Hochschule Emden/Leer berechtigt, die überfachlichen Qualifizierungsangebote der Graduiertenakademie  der Universität  Oldenburg zu nutzen. Personen, die zum wissenschaftlichen Personal der Hochschule Emden/Leer gehören, können auf Antrag hin 'Angehörige' der Graduiertenakademie werden. Ihren formlosen Antrag stellen Sie bitte an Matthias Schoof: matthias.schoof|a|gs-emden-leer.de

 

Die Graduiertenakademie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wurde im Dezember 2011 gegründet, um die  DoktorandInnen, PostdoktorandInnen und JuniorprofessorInnen in ihrer Forschung und Karriereentwicklung mit interdisziplinären Qualifizierungsangeboten auf einem hohen nationalen und internationalen Standard zu unterstützen.

Angesichts der Herausforderungen von Karriereentwicklungen in Wissenschaft und Gesellschaft organisieren wir zum Beispiel in dem Programm zur Oldenburger Wissenschaftlichen Nachwuchsförderung olwin Veranstaltungen und Trainings, um Ihre überfachlichen Fähigkeiten für zentrale Querschnittaufgaben wie Projektmanagement, Wissenschaftskommunikation, Drittmittelakquise zu stärken und sichtbar zu machen.

Die Graduiertenakademie bündelt bestehende Angebote zur Beratung und Qualifzierung der Graduierten und bietet Ihnen einen Überblick und eine Anlaufstelle zur Information über Massnahmen zur Graduiertenförderung.

Die Ziele der Graduiertenakademie sind:

  • Förderung und Sicherung von Qualitätsstandards für die Qualifizierungsphase der DoktorandInnen und PostdoktorandInnen in Kooperation mit den Graduiertenschulen und Fakultäten
  • Weiterentwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur überfachlichen Qualifizierung zur Berufsbefähigung in akademischen Berufsfeldern für alle Graduierte
  • Entwicklung und Implementierung von Angeboten zum Ausbau von Führungsqualitäten von WissenschaftlerInnen
  • Unterstützung beim Ausbau der Lehrkompetenzen von WissenschaftlerInnen
  • Förderung der Internationalisierung der Qualifizierungsphase

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zu unserem Konzept und den Inhalten zur Verfügung. Bitte nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit uns auf.

Matthias Schoof

Büro Paapsand 25, 26723 Emden, Gemeindehaus, 1. Etage
Tel. (04921) 807-7777
od. (04921) 807-1385
Matthias Schoof Profil von Matthias Schoof auf LinkedIn anzeigen
matthias.schoof|a|hs-emden-leer.de