2014 Doktorandenkolloquium

Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium der Hochschule Emden/Leer | 12.11.14

Doktorandinnen und Doktoranden der Hochschule Emden/Leer präsentierten ihre Arbeiten in Kurzvorträgen und stellten sie in einem interdisziplinären Kreis zur Diskussion. Im Anschluss wurde die Gelegenheit zum Kennenlernen und zum weiteren Austausch genutzt.

Programm

Begrüßung
Prof. Dr. Eric Mührel

Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer

 

Vorträge

Thorsten Wehs
Detektion von verzerrten Ultrabreitband Impulsen in Innenraumumgebungen
Betreuer Hochschule Emden/Leer:  Prof. Dr. Carsten Koch, Prof. Dr.-Ing. Gerd von Cölln
Betreuer Leuphana Universität Lüneburg:  Prof. Dr. rer. nat. Prof. h.c. Anthimos Georgiadis
Fachbereich: Technik (Abteilung Elektrotechnik + Informatik)

Yun Kai
Laser-induzierte Stoßwellen im Mikrokanal

Betreuer Hochschule Emden/Leer und Universität Oldenburg: Prof. Dr. Ulrich Teubner
Betreuer Hochschule Emden/Leer: Prof. Dr. Walter Garen
Fachbereich: Technik (Institut für Laser und Optik)

David Zastrau
Vorhersageintervalle für den Energieverbrauch von Windschiffen im  Nordatlantik
Betreuer Hochschule Emden/Leer: Prof. Dr. Michael Schlaak
Betreuer Universität Bremen: Prof. Dr.-Ing. Otthein Herzog
Fachbereich: Technik (EUTEC Institut)

Alexandra Reith
Entwicklung und Förderung moralischen Urteilens und prosozialen  
Handelns. Ein meta-narratives Review

Betreuerin Hochschule Emden/Leer: Prof. Dr. Sylke Bartmann
Betreuer Johannes Gutenberg-Universität Mainz:  Prof. Dr. Detlef Garz
Fachbereich: Soziale Arbeit und Gesundheit

 

Gespräche im Anschluß

Moderation
Matthias Schoof
Wissens- und Technologietransferstelle der Hochschule Emden/Leer