Ressourcenorientierung im Spannungsfeld von Individuum und Gesellschaft (RoSIG)

Willkommen beim Forschungsern [RoSIG]!

 

wir freuen uns Sie auf den Seiten des Forschungskerns begrüßen zu können. Der sozialwissenschaftliche Schwerpunkt Ressourcenorientierung im Spannungsfeld von Individuum und Gesellschaft  (RoSIG) nimmt das Individuum zum Ausgangspunkt, um sich mit seiner Rolle in sozialen Systemen auseinanderzusetzen. Er behandelt betriebswirtschaftliche und (sozial-) pädagogische Fragen.

 

Die Arbeit an der Hochschule umfasst die interne und externe Verrnetzungarbeit in Hinblick auf Forschungsaktivitäten, die Förderung des methodischen und inhaltlichen Austausches und die Profilschärfung der Forschung im Bereich von RoSIG.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. Sylke Bartmann (Sprecherin des Forschungskerns)

und

Morten M. Gloy (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungskern)