Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Der international ausgerichtete Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial and Business Systems/IBS) legt die Schwerpunkte auf die Bereiche Technik (40%), Wirtschaft (40%) sowie Sprachen und Soft Skills (20%).Die Absolventinnen und Absolventen erlangen den Hochschulgrad "Bachelor of Engineering (B. Eng.)".

Der erworbene Abschluss ist somit auch im englischen Sprachraum anerkannt und eröffnet hierdurch weitreichende Möglichkeiten (Masterabschluss, Promotion im In- und Ausland). An der Hochschule Emden/Leer wird der konsekutive Masterstudiengang "Technical Management" aufbauend angeboten.

Im Studiengang IBS sind fachliche Schwerpunkte gesetzt worden. Neben wirtschaftlichem, technischem und naturwissenschaftlichem Wissen steht beim Angebot der involvierten Fachbereiche Wirtschaft und Technik das produktionstechnische Know-how im Vordergrund, speziell z.B. auch die Verfahrenstechnik.

 

Im wirtschaftlichen Teil des Studiums werden betriebswirtschaftliche Grundlagen und managementorientiertes Fachwissen vermittelt. Spezielle Angebote im englischsprachigen Vorlesungspool des Fachbereichs Wirtschaft eröffnen interessante Spezialisierungsmöglichkeiten (z. B. „International Management“).

Dieser Bachelorstudiengang wird in Verbindung mit dem Fachbereich Technik angeboten. Weiterführende Informationen erhalten Sie daher in diesem Fachbereich.

Berufliche Perspektive
 
 

 

Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure arbeiten in allen Bereichen der Wirtschaft und der Industrie.

Typische Arbeitsfelder sind

  •     Produktionsplanung und -organisation
  •     Projektierung
  •     Prozessoptimierung
  •     Logistik
  •     Qualitätskontrolle
  •     technischer Einkauf
  •     Vertrieb

 

 

Studienstruktur
Das Studium umfasst 7 Semester, einschließlich eines Praxissemesters, das im Ausland oder in der Industrie durchgeführt werden kann, und eines Auslandssemesters.
 
 
 

Die deutschen Studierenden absolvieren gemeinsam das  5., 6. und 7. Semester mit ausländischen Studierenden in Emden und mindestens ein Semester davon an den ausländischen Partnerhochschulen. Feste Kooperationen bestehen mit den Hochschulen in Groningen (Niederlande), Oulu (Finnland) und in Wroclaw (Polen). Die Abschlussarbeit im 7. Semester kann im Ausland durchgeführt werden.

1. - 3. Semester

Deutsch- und erste englischsprachige Vorlesungen in Emden

4. Semester

Praxissemester in der Industrie (In- oder Ausland)

5. Semester

Auslandssemester bzw. Travel-Semester

6. Semester

Englischsprachige Fachvorlesungen (Spezialisierung) in Emden

7. Semester

Englischsprachige Managementvorlesungen, Projekt- & Bachelor-Arbeit

 

 

Alles auf einen Blick

Typ: Vollzeitstudium

Regelstudienzeit: 7 Semester

  •     Ein Praxissemester*        
  •     Ein Auslandssemester+
  •     Projektarbeit
  •     Bachelor - Thesis


Abschluss: B.Eng. / Bachelor of Engineering

Unterrichtssprache: deutsch/ englisch

Bewerberschluss: 30. September

Studienbeginn: Wintersemester

Vorpraktikum: 8 Wochen

Hier nähere Infos

Zugangsvoraussetzung:

Allgemeine Hochschulreife;

Fachgebundene Hochschulreife;

Fachhochschulreife; praktische

Ausbildung mit besonderer Qualifikation

*in Sem. 4

+in Sem. 5