Erstsemestereinführung der Abteilung E+I

Einführung für Erstsemester der Studiengänge „Elektrotechnik“, „Informatik“ und „Medientechnik“

Zum Einstieg in das Studium ist die Teilnahme an der Erstsemester-
einführung unbedingt zu empfehlen.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Gebiet der Mathematik, aber es werden auch andere wichtige Punkte angesprochen, die Ihnen den Start ins Studium erleichtern werden.

Das Formular für die Anmeldung finden sie hier.

Die Erstsemesterveranstaltung mit mathematischem Schwerpunkt ist in zwei Teile gegliedert:

1. "Mathematik 0" Teil 1-3 -  Selbststudium vom 15. August bis zum 8. September 2017

2. "Mathematik 0" Teil 4-7 - Präsenzphase vom 11. September bis zum 21. September 2017 (Beginn: 11. September um 9:00 Uhr im T151 der Hochschule in Emden)

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, nachdem Sie sich angemeldet haben.


Des Weiteren bietet die Hochschule für alle Erstsemester folgendes "Special" an: Erstsemester-Wochenende auf Borkum vom 22. September bis zum 24. September 2017 (organisiert von der Campus-Kultur-Werkstatt und MyCampus). Bitte melden Sie sich hierfür im separat an!

Mathematik 0: Teil 1-3 - Selbststudium

Selbststudium im Zeitraum vom 15. August bis zum 8. September 2017

Der erste Teil der Einführungsveranstaltung findet bei Ihnen zu Hause im Selbststudium statt. Hierbei erarbeiten Sie die ersten drei mathematischen Themengebiete. Zur Erfolgskontrolle für Sie und uns reichen Sie eigenständig gelöste Aufgaben ein. Die Beherrschung dieser drei Themengebiete wird zu Beginn der Präsenzphase (11.9.) vorausgesetzt. Den Zeitraum der Bearbeitung können Sie selbst bestimmen - sollten aber nicht zu spät anfangen. Hierzu erhalten alle Teilnehmer/-innen noch weitere Informationen per E-Mail.

Mathematik 0: Teil 4-7 - Präsenzphase

Präsenzphase vom 11. September bis 21. September 2017 an der Hochschule Emden/Leer

Ablauf im Detail:
Registrierung: Montag 11.09.2017, 8:00 - 8:45 Uhr im T-Foyer der Hochschule (klicken für Gebäudeplan - das T-Foyer befindet sich etwas oberhalb der Ziffer 6)
weitere zentrale Begrüßung:  18.09. (10:00 Uhr T151) und 20.09.2017 (09:00 in der Mensa)

In diesen zwei Wochen wird zum Einen die Mathematik eine große Rolle spielen und zum Anderen haben Sie neben den fachlichen Inhalten auch die Möglichkeit Ihre Mitstudierenden kennenzulernen.

Die Woche beginnt mit einer Begrüßung, in der Ihnen alles Wichtige für die Einführungsveranstaltung genau vorgestellt wird. Sie bekommen dann auch Ihren ersten Vorlesungsplan, den Sie schon in einer Entwurfsversion weiter unten auf der Seite finden können.

Direkt im Anschluss an die Begrüßung findet ein mathematischer Eingangstest statt, der uns und Ihnen dabei hilft Ihre Kenntnisse einzuschätzen.

Für die Freizeit nach den gefüllten Veranstaltungstagen ist auch gesorgt. Hierfür sind verschiedene Aktivitäten geplant.

Weiterhin zu beachten: Die Mathematik 0 Grundlagen werden im Modul Mathematik 1 vorausgesetzt - und damit legen sie die ersten Grundsteine hierfür in diesem Kurs. Die erste Herausforderung der Mathematik 0 Test, bei der es um Mathematik-Grundlagen (=Mathematik 0) geht. Diesen Test können und sollten sie spätestens direkt nach Mathematik 0 gut oder sehr gut abschließen. Also packen Sie es JETZT RICHTIG an!

Ablaufplan Präsenzphase Mathematik 0, Planungsstand 12.08.2017

Ziele der Erstsemestereinführung Mathematik 0

Die primären Ziele, die wir gemeinsam mit Ihnen durch diese Veranstaltungen erreichen wollen, sind:

• Auffrischen von mathematischen Vorkenntnissen und erste Erfahrungen mit dem Studium sammeln,

• Kennenlernen Ihrer Kommilitonen/-innen und Mitarbeiter/-innen sowie Professoren/-innen der Abteilung E+I,

• Ihren Studienort (Emden, Hochschule, Infrastruktur…) erkunden.

Wir sind davon überzeugt, dass uns allen diese beiden Einführungswochen - wie auch in den vergangen Jahren - sehr viel Spaß machen werden und Ihnen zusätzlich noch den Einstieg in das Studium erleichtern werden. Wir freuen uns schon auf Sie!

 

Ihr Organisationsteam
Prof. Maria Krüger-Basener, Prof. Dr.-Ing. Dirk Rabe
Luz Ezcurra, M.Eng., Dipl.-Inf. Stefan Prescher

BEST4HEL Link
Häufig gestellte Fragen zum UNIX-System der Abteilung E+I Link