Master (M.Sc.)

1. Studieninhalte

Die Studieninhalte der einzelnen Kursmodule sind in den Modulhandbüchern festgelegt. So sind dort beispielsweise die Lernziele, Prüfungsformen und die für das Modul vergebenen Creditpoints aufgelistet.
Hier gehts zum Modulhandbuch (PDF)

 

Durch Klicken auf den Semesterplan gelangen Sie zu unserem interaktiven Modulhandbuch:

Unsere Dozenten stellen Ihre Module in einem kurzen Video vor
übersichtliche Darstellung aller wichtigen Informationen

Anpassungsmodule

Die Anpassungsmodule sind für Studierende mit einem Bachelorabschluss mit den Schwerpunkten:

  • Medieninformatik
  • Informatik
  • Medien

Vertiefungsrichtungen

  • Mobile Computing
  • Software-Technik und Web-Business
  • Human Computer Interaction
  • Interactive 3D

Werden alle einer Vertiefungsrichtung zugeordneten Vertiefungsmodule erfolgreich abgeschlossen, wird diese Vertiefungsrichtung auf dem Zeugnis ausgewiesen. Eine Vorabfestlegung für eine Vertiefungsrichtung ist nicht notwendig.

Pflicht- und Anpassungsmodule

[Weiterlesen]

Vertiefungs- und Wahlpflichtmodule

[Weiterlesen]

 


 

 

2. Zeitaufwand / Organisatorisches

Studienverlauf

Das Studium ist in einzelne Module unterteilt (Modulhandbuch als PDF).

Ein Studienmodul hat in der Regel einen Umfang von 5 ECTS-Punkten (dies entspricht ca. 150 Stunden).

Die studienabschließende Masterarbeit hat einen Umfang von 25 ECTS-Punkten.

Das Studium besteht aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen.

Im ersten Fachsemester sind zur Angleichung der unterschiedlichen Vorkenntnisse aus dem Erststudium sogenannte Anpassungsmodule im Umfang von 20 ECTS-Punkten vorgesehen. Die Festlegung, welche Anpassungsmodule belegt werden müssen erfolgt durch die Auswahlkommission und wird den Studienbewerbern mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Im zweiten und dritten Fachsemester können die Studierenden Module im Wert von jeweils 15 ECTS-Punkten aus einem Wahlpflichtangebot wählen.

Teilzeit oder Vollzeit

Der Masterstudiengang ist als Vollzeitstudiengang konzipiert. Durch den modularen Aufbau, den großen Wahlpflichtbereich sowie die Online-Form ist dieser Studiengang aber ebenso gut in Teilzeitform, zum Beispiel berufsbegleitend, studierbar.   

Die Vollzeitform entspricht einer Belegung von Modulen im Wert von 30 ECTS-Punkten je Semester. Die Regelstudienzeit beträgt dann 4 Semester.

Bei einem Studium in Teilzeitform ist die Anzahl der Module auf eine maximale Zahl von 4 Modulen je Semester beschränkt, die Regelstudienzeit verlängert sich entsprechend.

Präsenzen

In der Regel finden keine Präsenzen statt. Im Rahmen der Anpassungsmodule kann es aber vorkommen, dass Sie an einigen teilnehmen müssen.

Die Termine decken sich mit denen des Bachelorstudiengangs.

Prüfungen

Sie legen alle Ihre Prüfungen vor Ort an unserer Hochschule ab.
Die Prüfungsform des jeweiligen Moduls ist im Modulhandbuch festgehalten.

Online studieren

Grundlegend benötigen Sie für ein Online-Studium

  • eine Hochschulzugangsberechtigung,
  • einen Computer ( Desktop-PC, Laptop oder Tablet-PC ),
  • einen Standard-Internetzugang mit mehr als 2 Mbit/s,
  • ein Headset,
  • eine Webcam,
  • Eigeninitiative und Motivation!

Die Lernmaterialien stehen Ihnen online ständig zur Verfügung. Sie organisieren sich selbstständig und nehmen an Videokonferenzen mit den Lehrenden teil. Die Videokonferenzen finden in der Regel in den Abendstunden statt, die Häufigkeit hängt von den gewählten Modulen ab.

Sie müssen über das Semester verteilt Einzel- und Gruppenaufgaben bearbeiten, deshalb ist es wichtig sich mit Ihren Kommilitonen in Lerngruppen zusammenzuschließen. Werkzeuge für die Zusammenarbeit bieten wir Ihnen auf unserer Lernplattform.

Damit Sie sich untereinander kennenlernen können und um Ihnen den Start ins Studium zu vereinfachen, bieten wir am Anfang des Semesters eine Einführungsveranstaltung in Emden an. Hierzu werden Sie schriftlich eingeladen.

 


 

 

3. Kosten

Im Master-Studiengang Medieninformatik fallen Medienbezugsentgelte in Höhe von 78€  (für BAFöG Empfänger/innen 53€) je Studienmodul an.
(Die Studienmodule können zwei Mal kostenfrei wiederbelegt werden. Sollte eine vierte Belegung notwendig sein, ist diese sowie jede weitere Belegung wieder kostenpflichtig.)

Darüberhinaus erhebt die Hochschule Semesterbeiträge in Höhe von derzeit 153,23€  (den jeweils aktuellen Betrag finden Sie hier.) Darin enthalten sind die gesetzlichen Verwaltungskosten sowie die Beiträge für AStA und Studentenwerk. Nicht enthalten ist das Semesterticket. Dieses ist für Online-Studierende zur Zeit nicht verfügbar.

Zu berücksichtigen sind an dieser Stelle zusätzlich noch die Kosten für die Nutzung des Internets sowie  ggf. die Fahrt- und Übernachtungskosten zu den Prüfungsphasen, bei denen die persönliche Anwesenheit in Emden erforderlich ist und evtl. zu Präsenzveranstaltungen, wobei Ihre Teilnahme hieran jedoch auf freiwilliger Basis erfolgt.

 


 

 

4. Bewerben

Sie können sich generell zum Wintersemester bewerben, Aufnahmen zum Sommersemester sind leider nicht möglich.

Bewerbungsschluss:
15. Juli

Semester- und Betreuungsbeginn:
15. September

Zugangsvoraussetzungen

Den Entwurf der Zulassungsordnung für das Wintersemester 16/17 können Sie sich hier ansehen.

 

Erststudium

Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Medieninformatik ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (z.B. Bachelor, Diplom) mit mindestens 180 Kreditpunkten (ECTS) in einem fachlich geeigneten Studiengang. Als fachlich geeignet werden insbesondere Studiengänge anerkannt, die

  • Informatikmodule im Umfang von mindestens 60 Kreditpunkten (ECTS) enthalten und der individuelle Studienverlauf einen deutlichen Bezug zum Thema Medien aufweist oder

  • Medienmodule im Umfang von mindestens 60 Kreditpunkten (ECTS) enthalten und der individuelle Studienverlauf einen deutlichen Bezug zum Thema Informatik aufweist.

Die Entscheidung, ob das vorangegangene Studium fachlich geeignet ist, trifft die Auswahlkommission. Die positive Feststellung kann mit der Auflage verbunden werden, noch fehlende Module innerhalb von zwei Semestern nachzuholen.

Hier eine Liste der bereits als fachlich geeignet eingestuften Studiengänge.

 

Bewerberinnen und Bewerber deren Bachelorabschluss oder ein diesem gleichwertiger Abschluss zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorliegt sind vorläufig zugangsberechtigt, wenn mindestens 150 Kreditpunkte im Falle eines Studiengangs mit Gesamtkreditpunktzahl 180 bzw. mindestens 180 Kreditpunkte im Falle eines Studiengangs mit Gesamtkreditpunktzahl 210 erbracht wurden und zu erwarten ist, dass der Bachelorabschluss oder ein diesem gleichwertiger Abschluss spätestens bis zum Ende des ersten Semesters des Masterstudiengangs erlangt wird.

Aus den bisherigen Prüfungsleistungen ist eine Durchschnittsnote zu ermitteln, die im Auswahlverfahren berücksichtigt wird, unabhängig davon, ob das Ergebnis der Bachelorprüfung hiervon abweicht.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt online. Beachten Sie bitte die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen.

Bitte legen Sie Ihrem Antrag auf Immatrikulation in jedem Fall

  • eine amtlich beglaubigte Kopie Ihres Bachelor- bzw. Diplomzeugnisses,

  • einen tabellarischen Lebenslauf und

  • eine Kopie Ihres Personalausweises, Reisepasses oder Ihrer Geburtsurkunde

Bewerber/innen für den Masterstudiengang deren Erststudium nicht Medieninformatik oder Medientechnik ist, sollten ihrer Bewerbung eine Übersicht der Studieninhalte ihres Erststudiums beilegen (z.B. Auszug aus Studienplan).

Weitere Informationen finden Sie hier

 


 

 

Auf einen Blick:

  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

  • Kurzbeschreibung: Das Studium zeichnet sich durch eine interdisziplinäre Ausbildung mit Anteilen aus der Informatik, Nachrichtentechnik, Mediengestaltung, Medientechnik und Betriebswirtschaft aus. Unverzichtbar ist die Erarbeitung einer soliden technischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz, um flexibel in den sich schnell ändernden Berufsbildern einsetzbar zu bleiben.
  • Typ: Onlinestudium: vermittelt Studieninhalte via Internet, kombiniert mit Präsenzphasen.
    Konsekutiver Masterstudiengang: Unter konsekutiven Studiengängen werden inhaltlich aufeinander aufbauende Bachelor- bzw. Master- Studiengänge verstanden. Laut Hochschulrahmengesetz darf die gesamte Regelstudienzeit (als Vollzeitstudium) dieser Studiengänge fünf Jahre nicht überschreiten (optional).

  • Regelstudienzeit: 4 Semester (Vollzeit)/bei der Teilzeit-Form ist die Regelstudienzeit individuell zu berechnen

  • Fachbereich: Technik

  • Studienort: Emden

  • Studienbeginn: Wintersemester

  • Bewerbungsschluss: 15. Juli

  • Zulassungsbeschränkung: ja

  • Frühere NC-Werte: - 

  • Vorpraktikum: nicht erforderlich

  • Zugangsvoraussetzungen: Zugelassen werden Absolventen und Absolventinnen eines Bachelor-Studienganges Medieninformatik an einer deutschen Hochschule. Über die Eignung von vergleichbaren Vorbildungen (z. B. Diplomstudiengänge, ausländische Hochschulabschlüsse) sowie in Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss. Für diesen Studiengang werden Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt, die es dem/der Studierenden erlauben, dem Lehrangebot zu folgen und ggf. auch Prüfungen in dieser Sprache abzulegen. Welche Lehrveranstaltungen in englischer Sprache angeboten werden, ist dem Modulhandbuch zu entnehmen.

  • Ordnungen (Prüfungs-, Studienordnungen, usw.)

  • Flyer: -

  • Modulhandbuch

  • Vorbereitungskurs Mathematik: -

  • Anmerkungen: -