WPF "Voice over IP" (VoIP)

Im Rahmen das Moduls "Kommunikationsnetze 2" wird ein Wahlpflichtfach angeboten, in dem die Studierenden die Möglichkeit haben das Thema Voice-over-IP-Telefonie zu vertiefen.

Die virtuellen Maschinen lassen sich über ein Terminal konfigurieren.

Mehrere Terminals zum parallelen Arbeiten.

Aufbauen der Infrastruktur.

Themen des Wahlpflichtfaches sind:

der Aufbau einer VoIP-Infrastruktur, der Umgang mit dem VoIP-Protokoll sowie die Erzeugung einer Kommunikation zwischen den Asterisk-Servern und SIP-Telefonen. Dabei geht es auch um den Aspekt der IT-Sicherheit, insbesondere, wie man sich in der VoIP-Telefonie gegen Sniffing schützt.

Um mehr Praxis zu erlangen, werden folgende Übungen durchgeführt:

  • Konfigurieren des Asterisk-Servers für die Verbindung von mehreren SIP-Telefonen

  • Erstellen der Grundfunktionalität einer Telefonanlage

  • Durchführung einer serverübergreifenden Telefonie

  • Konfiguration des Asterisk-Servers um die Gespräche gegen Sniffing abzusichern

  • Aufzeichnung des Datentransfers zwischen den SIP-Telefonen und anschließende Auswertung mit dem Netzwerkanalysetool "Wireshark"

IT-Infrastruktur des VoIP-WPF

Calculator
Dauer und Kosten Ihres Studiums (Bachelor)

Scala
Parallele und verteilte Systeme

Modulhandbuch
jetzt interaktiv

Zeitungsartikel
Online Studium im Visier

Agile Prozesse
und Eyetracking

Netzwerke erleben
Cisco Packet Tracer

Teacher of the Year
Dipl.-Inform. Andreas Wilkens

Folge uns auf

  • google plus