Engineering Physics (M.Sc.)

Allgemeines

Die Hochschule Emden / Leer und die Carl von Ossietzky Universität
Oldenburg bieten den Studiengang Engineering Physics an, um die Lücke zwischen den traditionellen Physik- und Ingenieurausbildungen zu schließen. Der Master of Science wendet sich an Studierende mit einem ersten Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, FH-Diplom) aus der Physik oder verwandten Bereichen.

Das Lehrangebot ist stark an die klassischen Physik-Studiengänge angelehnt. Die Studierenden erwerben ein umfassendes Verständnis in ausgewählten Gebieten der Physik sowie in der Anwendung in Physik und in den Ingenieurwissenschaften in einem Schwerpunkt. Als Studienschwerpunkte werden die Bereiche „Laser & Optics“, „Biomedical Physics & Acoustics“ und „Renewable Energies“ angeboten. Im Schwerpunkt „Biomedical Physics“ kann bei geeigneter Wahl der Kurse die Fachanerkennung der Deutschen Gesellschaft für medizinische Physik (DGMP) als Medizinphysiker erworben werden.

Aufgrund der naturwissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Ausbildung sind die AbsolventInnen für alle Bereiche der technologieorientierten Industrie- und Forschungseinrichtungen bestens qualifiziert. Der Abschluss eröffnet aber auch die Möglichkeit für eine Promotion. Mit ihren praxisnahen Erfahrungen aus der Projektarbeit erfüllen die AbsolventInnen darüber hinaus
die sich im Managementbereich stellenden Anforderungen z. B. hinsichtlich Teamfähigkeit und unternehmerischem Denken.

Der Studiengang ist international ausgerichtet, etwa die Hälfte der Studierenden stammt aus dem Ausland. Studierende aus allen Kontinenten arbeiten in Vorlesungen, Übungen und Projekten eng zusammen. Die Lehrveranstaltungen werden zum Teil auf Englisch gehalten.

Weitergehende Informationen siehe: www.ep.uni-oldenburg.de.

Kontakt:

Hochschule Emden/Leer
Prof. Dr. Walter Neu
Raum: T207
Tel.: (+49) 4921 807 -1456
Fax: (+49) 4921 807 1593

Dr. Sandra Koch
Hochschule Emden/Leer
University of Applied Sciences
Constantiaplatz 4, 26723 Emden
Raum: T219
Tel.: (+49) 4921 807 -1489 /-1467
Fax: (+49) 4921 807 1593
E-Mail: sandra.koch|at|hs-emden-leer.de

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Prof. Dr. ir. Simon Doclo
Raum W2 2-262
Tel: +49-441-798 3344
Fax: +49-441-798 3902

M.Sc. Martin Reck
Engineering Physics student support
- application enquiry services -
Carl von Ossietzky University Oldenburg
26111 Oldenburg, Germany
Raum: W2 0-074

E-Mail: engineering.physics|at|uni-oldenburg.de
Tel.: +49 - (0)441 - 798 3560
Fax: +49 - (0)441 - 798 3698
 Öffungszeiten:
   Dienstag  09:00-10:30
   Mittwoch  12:00-13:00 & 14:00-16:00
   Donnerstag  09:00-10:30

Weitere Informationen

Kurzinfo

  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

  • Kurzbeschreibung: Das Lehrangebot ist stark an die klassischen Physik-Studiengänge angelehnt, die Studierenden erwerben ein umfassendes Verständnis in ausgewählten Gebieten der Physik sowie in der Anwendung in Physik und in den Ingenieurwissenschaften in einem Schwerpunkt. Als Studienschwerpunkte werden die Bereiche "Laser + Optics", "Renewable Energies" oder "Biomedical Physics + Acoustics" angeboten.
    ⇒ Der Studiengang wird gemeinsam von der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer angeboten. Die Veranstaltungen finden in der Regel an der Uni Oldenburg statt. Vorlesungen und Praktika des Schwerpunkts Laser und Optik werden einmal pro Woche in Emden angeboten. Die Einschreibung erfolgt an der Uni Oldenburg. Nähere Informationen
  • Typ: Aufbaustudium: setzt einen Hochschulabschluss oder eine spezielle Berufsausbildung voraus und verleiht einen zusätzlichen akademischen Grad (häufig Master-Degree).
    Konsekutiver Masterstudiengang: Unter konsekutiven Studiengängen werden inhaltlich aufeinander aufbauende Bachelor- bzw. Master- Studiengänge verstanden. Laut Hochschulrahmengesetz darf die gesamte Regelstudienzeit (als Vollzeitstudium) dieser Studiengänge fünf Jahre nicht überschreiten (optional).

  • Regelstudienzeit: 4 Semester

  • Fachbereich: Technik

  • Studienort: Emden und Oldenburg

  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester

  • Bewerbungsschluss: 15. Februar für das Sommersemester, 15. August für das Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung: nein

  • Frühere NC-Werte: -
  • Vorpraktikum: nicht erforderlich

  • Zugangsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Bachelor-Studium in Engineering Physics, Lasertechnik oder Photonik oder ein vergleichbarer Abschluss eines natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiums in einem fachlich eng verwandten Studiengang.

  • Ordnungen (Prüfungs-, Studienordnungen, usw.)

  • Flyer

  • Modulhandbuch

  • Studienverlaufsplan

  • Diploma Supplement

  • Anmerkungen: Der Studiengang ist akkreditiert.