Technikum
Technikum

Traditionell obliegt den Fachhochschulen als zentrale Aufgabe die Vermittlung einer praxisorientierten Lehre. Diese ist nicht denkbar ohne einen ständigen Dialog mit Industrie und Wirtschaft, einem ständigen Erfahrungsaustausch der Lehrenden mit den in der Praxis tätigen Fachleuten. Dieser Dialog äußert sich in vielfältigen Formen des Wissenstransfers, in Kooperationen mit und Beratung von Firmen, sowie in der gemeinsamen Betreuung von Diplomarbeiten mit anwendungsbezogenen Fragestellungen, die wiederum zu speziellen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben führen. In diesem Sinne bedingen sich eine praxisorientierte Lehre und anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung (FuE) gegenseitig. 

Auch mit den regionalen Schulen werden Projekte zur Förderung von Naturwissenschaft und Technik im Unterricht durchgeführt.