Schreibwerkstatt

Wissenschaftliche Schreibwerkstatt im Fachbereich SAG

Wissenschaftliche Texte stellen viele Studierende vor große Probleme. Das betrifft das Lesen, besonders aber das Verfassen der verschiedenen wissenschaftlichen Textsorten, die uns im Verlauf des Studiums (und darüber hinaus!) immer wieder begegnen.

Lesen und Schreiben lernt man in der Schule – danach soll man es können. Dass es sich bei dieser Annahme um ein Missverständnis handelt, zeigt der Vergleich zu anderen Fachgebieten: Niemand würde Expertenwissen in Geographie, Chemie, Mathematik oder Kunst von Ihnen erwarten, nur weil Sie Abitur haben. Sie können lesen und schreiben, aber im wissenschaftlichen Bereich können Sie das gar nicht können. Sie können es aber lernen!

Dabei helfen Ihnen zunächst die Einführungsveranstaltungen zum Thema wissenschaftliches Arbeiten, der Reader und natürlich die Lehrenden in den einzelnen Veranstaltungen. Trotz alledem werden Sie immer wieder Fragen haben, und hier kommt sie ins Spiel:

Die Schreibwerkstatt

Wir bieten Unterstützung in vielen Bereichen des wissenschaftlichen Arbeitens. Mit unseren Angeboten unterstützen wir Sie bei der Erstellung von Haus- und Abschlussarbeiten. Wir begleiten Sie von der Erarbeitung der Fragestellung bis zur Formatierung des fertigen Textes. Sie können in verschiedenen Angeboten Kenntnisse zu den Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens auffrischen, gemeinsam mit anderen lernen, theoretische Texte effektiver zu lesen oder Kompetenzen zum Schreiben in der sozialarbeiterischen Praxis auszubauen.

Kontakt

Franziska Bock
Raum V11
04921/807- 1387

schreibwerkstatt|at|hs-emden-leer.de

Sprechzeiten

Mittwoch 8.00 – 10.00 Uhr 

Gerade Kalenderwoche zusätzlich   Dienstag 17.30 – 18.30 Uhr