Soziale Arbeit

Herzlich willkommen im Studiengang Soziale Arbeit (BA)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Studiengang.

Ziel des Studiums der Sozialen Arbeit ist die Befähigung zur engagierten Beratung und Unterstützung von Menschen in sozialen Krisen- und Konfliktlagen. Das Studium vermittelt zudem Kompetenzen zur präventiven Arbeit, der Gestaltung von menschengerechten, selbst bestimmten Lebensbedingungen und der Hilfe zur Selbsthilfe.

Das Studium vermittelt Fähigkeiten für das professionelle Handeln in den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit. Der Reflexion und der Entwicklung sozialer Fähigkeiten kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Die professionellen Kompetenzen dienen dazu, (bio-psycho-) soziale Probleme im gesellschaftlichen Kontext zu bearbeiten, die Arbeitsweisen sozialer Institutionen einzuschätzen und nutzen zu können sowie selbstständig praktische Lösungs- und Entwicklungsstrategien mit Betroffenen zu entwickeln.

Ein besonderes Kennzeichen des Studiums ist zudem die Verzahnung von Theorie und Praxis. Durch die enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen in der Praxis erhält der Studiengang sein besonderes anwendungs- und praxisnahes Profil.

Zugangsvoraussetzungen

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.

Studienverlauf

Das Studium ist in Form von Modulen aufgebaut. In den Modulen sind unterschiedliche, thematisch aufeinander bezogene Lehr- und Lernformen zusammengefasst. Neben den Präsenz einheiten in Form von Seminaren, Übungen, Vorlesungen, Projekten kommt dem selbständigen Studium und dem Arbeiten in kleinen Gruppen eine besondere Bedeutung zu.

Die Aufteilung in die einzelnen Module entnehmen Sie bitte dem aktuellen Studiengangsflyer.

Abschluss

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ (BA) ab. Die „Staatliche Anerkennung“ kann nach einer einjährigen beruflichen Praxis, die seitens der Hochschule begleitet wird, erteilt werden. Ein erfolgreicher Bachelor-Abschluss befähigt zu einem weiterführenden Masterstudium. Durch diese akademische Qualifizierung wird der Zugang zu einer Promotion eröffnet.

Auf einen Blick

  • Typ:
    Vollstudium
  • Studienort:
    Emden
  • Regelstudienzeit:
    6 Semester
  • Abschluss:
    Bachelor of Arts (BA)
  • Bewerbungsschluss:
    15. Juli
  • Zulassungsbeschränkung:
    NC
  • Studienbeginn:
    Wintersemester
  • Vorpraktikum:
    nicht erforderlich
  • Zugangsvoraussetzungen:
    Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.