Semesterstruktur

In den sechs Semestern müssen folgende Module besucht werden:


1. Semester 30 CP

  • Schlüsselqualifikationen
  • Theoretische Grundlagen des Sozialmanagements/des Gesundheitsmanagements (je nach Studienrichtung)
  • Gesellschaftliche Grundlagen
  • Einführung in Sozialstaat und Öffentliches Recht, Kommunalverfassung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

2. Semester 30 CP

  • Interaktion und Kommunikation in organisationalen Zusammenhängen
  • Sozial- und Gesundheitsökonomie
  • Leistungserbringungsrecht und Recht der sozialen Dienste
  • Buchführung und Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing (Grundlagen)

3.Semester 30 CP

  • IT-Systeme und Anwendungen
  • Projektmanagement im Sozialmanagement/im Gesundheitsmanagement (je nach Studienrichtung)
  • BGB, Vertragsrecht, Arbeits- und Tarifrecht, Unternehmensformen
  • Forschung und Statistik (Sozialforschung/Gesundheitsforschung; je nach Studienrichtung)
  • Finanzierung und Investition
  • Controlling und Personalmanagement (Grundlagen)

4.Semester 30 CP

  • Wissenschaft und Praxis des Sozialmanagements/des Gesundheitsmanagements (je nach Studienrichtung)
  • Methoden und Qualität im Sozialmanagement/im Gesundheitsmanagement (je nach Studienrichtung)
  • Politik und Nachhaltigkeit
  • Wahlbereich I: Controlling, Personal, Marketing (Wahlbereich wird im 5. Semester fortgeführt)
  • Praxisprojekt Teil 1 (Praxisprojekt wird im 5. Semester fortgeführt)

5. Semester 30 CP

  • Unternehmensführung
  • Querschnittsthemen: Soziale Arbeit, Gesundheit, Wirtschaft und Recht (Wahlbereich je nach Neigung)
  • Wahlbereich II: Controlling, Personal, Marketing
  • Praxisprojekt Teil 2

6. Semester 30 CP

  • Praxisphase (12 Wochen) / Vor- und Nachbereitung
  • Bachelorarbeit/Kolloquium

180 CP