Frühpädagogische Werkstatt

Mit der FRÜHPÄDAGOGISCHEN WERKSTATT wird im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit ein Setting für eine praxisnahe und handlungsorientierte  Auseinandersetzung unserer Studierenden mit didaktischen Grundsätzen der Frühpädagogik geschaffen. Im Mittelpunkt stehen die Merkmale von Bildungsprozessen in der  Kindheit sowie die Frage nach der Beschaffenheit einer entsprechenden impulsgebenden Umgebung.

In der FRÜHPÄDAGOGISCHEN WERKSTATT wird ausgewähltes didaktisches Material bereitgestellt, dessen Eigenschaften im Rahmen von frühpädagogischen Seminaren durch Formulierung von Fragestellungen, Erprobung, Analyse und Bewertung erschlossen und reflektiert werden. Dazu zählt sowohl das sogenannte bedeutungsoffene Material, welches zum Experimentieren und Konstruieren einlädt, als auch Bildungsbereich bezogene didaktische Materialien und Handreichungen (u. a. zu aktuellen Konzepten aus dem Bereich der frühen sprachlichen, naturwissenschaftlichen und mathematischen Bildung).

Lesen Sie hier mehr.