Veröffentlichungen

Jahr 2008

Silke Jakobs, Ruth Haas, Harro Ohlenburg (2008):
Innerbetriebliche Rehabilitation - Klinische Sozialarbeit als verbindender Faktor, In: Röh, Dieter/ Ortmann, Karlheinz (2008): Klinische Sozialarbeit: Konzepte - Praxis - Perspektiven; Verlag:Lambertus; ISBN 978-3-7841-1786-7

Jahr 2007

Röh, Dieter/ Ortmann, Karlheinz (2007): Klinische Sozialarbeit: Konzepte - Praxis - Perspektiven; Verlag:Lambertus; ISBN 978-3-7841-1786-7


Haas, Ruth (2007): Schwerpunktheft Gesundheitsförderung, In: Motorik - Zeitschrift für Motopädagogik und Mototherapie, Heft 3/2007, Hofmann GmbH & Co. KG, Schorndorf

Haas, Ruth (2007): Psychomotorische Gesundheitsförderung, In: Motorik - Zeitschrift für Motopädagogik und Mototherapie, Heft 3/2007, S. 124-129, Hofmann GmbH & Co. KG, Schorndorf

Haas, Ruth/ Ohlenburg, Harro/ Glauninger, Bernd/ Jakobs, Silke/ Tiemann, Helmut (2007): Psychomotorische Begleitung als ein Baustein eines methodenintegrativen Angebots für Menschen mit biopsycho-sozialen Gesundheitsproblemen in der industriellen Fertigung, In: Motorik - Zeitschrift für Motopädagogik und Mototherapie, Heft 3/2007, S. 157-165, Hofmann GmbH & Co. KG, Schorndorf

Tiemann, Helmut (2007): Wirkt Physiotherapie bei Schlaganfall? Physiotherapie im Kontext mit Public Health – Methoden zur Verbesserung motorischer Leistungen bei Schlaganfallpatienten unter wissenschaftlicher gesundheitsökonomischer Betrachtung, In: Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 59. Jg. Heft 8/2007, S. 748 – 756, Pflaum: München




Jahr 2006

Tiemann, Helmut (2006): Neurophysiologische Zusammenhänge in der Bewegungsbehandlung berücksichtigen. In: Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 58. Jg., Heft 2/2006, S.112-119, Pflaum, München

Tiemann, Helmut (2006): Intelligenz und Lernen - Theorien über das Lernen: Kann Lernen gelernt werden? - Eine Lernanleitung für Ausbildung und Beruf. In: Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 58. Jg., Heft 3/2006, S.27-31 Pflaum, München

Haas, Ruth (2006): Chancen des neuen Präventionsgesetzes für eine psychomotorisch orientierte Gesundheitsförderung. In Fischer, K. et al. (2006). Bewegung im Bildung und Gesundheit. Verlag Aktionskreis Literatur und Medien. Lemgo, 323-336

Haas, Ruth (2006): Chancen des neuen Präventionsgesetzes für eine psychomotorisch orientierte Gesundheitsförderung. In Motorik 29, Heft 2, Hofmann Verlag, Schorndorf, 75-84




Jahr 2005

Jakobs, Silke/Röh, Dieter (2005). Über die (Un-)Möglichkeit einer Sozialen Diagnose - Diagnostizieren in der Sozialen Arbeit ist ein Prozess, an dessen Ende keine Diagnose steht. In: Soziale Arbeit, Heft 8: 282-287

Jakobs, Silke/Röh, Dieter (2005). Soziale Diagnose als Dialog - Anforderungen an die Ausbildun der Sozialen Arbeit für die Herausbildung einer Diagnosekompetenz. In: Sozialmagazin, Heft 7+8

Tiemann, Helmut (2005): Physiotherapie und Chronischer Schmerz - Wege aus dem Irrgarten. München: Pflaum Verlag

Lotze, M./Tiemann, Helmut(2005): Wieso, weshalb, warum? - Wer nicht fragt bleibt dumm! Anamnese als Grundlage effektiver Untersuchungs- und Therapieplanung. In: Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 57. Jg., Heft 4/2005, Pflaum, München

Tiemann, Helmut/ Lotze, M. (2005): Chronischer Schmerz. In: Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 57. Jg., Heft 11/2005 Pflaum, München

Jakobs, Silke / Röh, Dieter (2005): Soziales Umfeld beeinflusst Gesundheit im Betrieb - Internationale Fachtagung zur Sozialen Diagnose, In: Hochschule am Markt - Oktober 2005




Jahr 2004

Haas, Ruth/ Lotze, M./ Tiemann, Helmut
(2004). Evidenzbasierte Physiotherapie zum Thema „Kreuzschmerz“ – ein Recherchebeispiel für interessierte PraktikerInnen, Krankengymnastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 56. Jg., Heft 3/2004, Pflaum, München

Haas, Ruth (2004): Multiples Ich in einer sich wandelnden Welt – Psychomotorik als integrative Kraft im Erwachsenenleben. In: Köckenberger, H. / Hammer, R. (Hrsg.): Psychomotorik. Ansätze und Arbeitsfelder. Ein Lehrbuch. modernes lernen, Dortmund.