Technisches und Maritimes

WissenschaftlerInnen in alphabetischer Reihenfolge (nach Nachname) sortiert

  • Audiosignalverarbeitung (Algorithmenentwicklung, Aufnahme und Produktion, 3D-Audio)
  • Raumakustik, musikalische Akustik (Messung und Simulation)
  • Algorithmenentwicklung in Matlab (eindimensionale Signalverarbeitung, Arry-Signalverarbeitung)
  • Vorsitzender des Instituts für Medien und Technik (IMuT)

Ansprechpartner für das NVH-Labor

  • 3D-Druck, Rapid Prototyping
  • Konstruktionsdienstleistungen
  • Prototypenbau (mit den Fertigungsverfahren Lasersintern, FDM und PolyJet-Printing)

Schwerpunkt: Beratung bei Prozess- und Anlagenplanung

  • Apparatedesign / Anlagenplanung
  • Industrielle Wasseraufbereitung
  • Trinkwasser- / Brauchwasseraufbereitung
  • Industrielle Abluftreinigung / Geruchselimination
  • Labor-, Technikums- und Pilotversuchseinrichtungen
  • Schiffsballastwasserbehandlung
  • Beratung bei Genehmigungsverfahren
  • Energieeffizienz verfahrenstechnischer Prozesse
  • Messung der inneren Reibung (Dämpfung) von Materialien
  • Bestimmung der Gefüge-Eigenschafts-Korrelation von Materialien
  • Schallquellenlokalisierung
  • Messung der Schallemission von (Schiffs-) Komponenten

• Finite-Elemente Methode
• Schwingungsmessung, u.A. Laser-Scanning-Vibrometrie
• Auslegung von Maschinenelementen
• Reibung und Verschleiß (Tribologie)
• Modellierung und Simulation dynamischer Systeme

  • Porositätsmessung: Untersuchungen von Porenkenngrößen poröser Materialien wie z.B. Filterpapiere, Mikrosiebe, Vliesstoffe, Gewebe und Sintermaterialien aus Kunststoff
  • Feuchtebestimmung: Hochpräzise Messung des Feuchtegehalts von 0,05%-100%. Forschung, Entwicklung und Qualitätskontrolle (z.B. Feuchtigkeitsaufnahme und Abgabe von/an Kunststoffen, Zeolithen oder Sorbentien)
  • Photometrische Analytik: Untersuchung verschiedenster Parameter in flüssigen Proben (insb. in Wasser-/Abwasserproben)
  • Institutsmitglied beim EUTEC- Institut
  • "Beratung und Simulationsanalysen für Produktions- und Logistikprozesse" z.B. Hafenlogistik, Offshore-Logistik, Güterverkehrsmodelle, Innerbetriebliche Transportprozesse, Auslegung kompletter Produktionshallen etc.
  • "Virtual- und Augmented - Lösungen in der maritimen Industrie" z.B. Unterstützung von Mitarbeitern durch den Einsatz von Datenbrillen vor Ort bei komplexen Aufgaben, Verbesserung von Entscheidungsprozessen   durch Überlagerung der Realität mit virtuellen Objekten 
  • Lösungen zur industriellen Bild- und Signalverarbeitung, insbesondere basierend auf CMOS-Bildsensorik, 3D Time-of-Flight oder Kameraeigenentwicklung
  • Entwurf und Programmierung von eingebetteten Systemen mittels ARM-Prozessoren oder auch FPGA und HW/SW Codesign
  • Handelsschiffbau, Schwerpunkt Antriebsanlagen und Betriebssysteme auf Schiffen
  • Entwicklung von Maßnahmen zu Verbrauchs- und Emissionsreduzierung
  • Einsatz emissionsarmer Kraftstoffe auf Schiffen (insbesondere LNG), Auslegung von Anlagen, Know-How, Transfer usw.
  • Auslegung und Optimierung von Schiffbetriebssystemen
  • Planung, Steuerung und Begleitung von Projekten im Schiffbau/Schiffmaschinenbau
  • Entwicklung konfokaler Mikroskopietechniken für medizinische, biologische und technische Anwendungen
  • Minimal-invasive Lasertherapie und optische Diagnostik biologischer Gewebe, Kooperation mit klinischen und medizintechnischen Partnern
  • Konfokale Raman-Mikroskopie in der Neurosensorik
  • Optische Laseranalytik zur Prozesssteuerung und industriellen Qualitätssicherung, Netzwerk mit Industriepartnern und Forschungsinstituten
  • Atom- und Molekülspektroskopie zur Spurenanalytik an Feststoffproben, Flüssigkeiten und Gasen, insbesondere Schwermetalle in wässriger Lösung
  • Ultrakurzzeitfotografie, laserinduzierte Kavitationsblasendynamik und Schockwellen
  • Laserbasierte Umweltanalytik an Mikropartikeln, Kunststoffen und biologischen Filmen
  • Klassifizierung historischer metallischer Proben, Zusammenarbeit mit Museen, European Laser Laboratory, FORTH/IESL, Kreta
  • Design und softwaregestützte Simulation (Zemax) von optischen Bauelementen und komplexen optischen Aufbauten
  • Direktor des Instituts für Laser und Optik

Chemie nachwachsender Rohstoffe und Polymerchemie

  • Chemie und Technologie der Fette und Öle, Modifizierung von Pflanzenölen, Produktentwicklung auf der Basis von Fetten und Ölen; Bewertung von Fetten und Ölen
  • Aktivsauerstoffverbindungen in Chemie und Technik für Oxidantionen, zur Bleiche und Desinfektion
  • Sicherheitsbewertungen kosmetischer Produkte
  • Mechanische Werkstoffprüfung und Bewertung von Schadensfällen mit...
    • Härte nach Brinell, Vickers und Rockwell
    • Kerbschlagbiegeprüfung
    • Zugprüfung
    • Mikroskopie
  • Lasermaterialberatung
    • Beratung und Machbarkeitsstudien zur lasertechnischen Fertigung in den Verfahren Trennen, Fügen, Bearbeitung von Randschichten (Härten, Beschriftungen) und additiver Fertigung
  • Fügetechnik
    • Beratung und Durchführung von schweißtechnischen Fragestellungen

Materialwissenschaftliche Analyse und Produktentwicklung:

  • Oberflächen und Beschichtungen: Struktur und chemische Zusammensetzung (Inhomogenitäten, Defekte, Ausblühungen, Schadensanalyse)
  • Hochaufgelöste Bildgebung bis in nm-Bereich: Licht-, IR-, Rasterelektronen-, Rasterkraftmikroskopie
  • BET-Oberfläche, Porosität; Kontaktwinkel
  • Polymere & Coatings: Epoxidharze, Polyurethan, Polyester, etc.
  • Pulver, Fasern, Schäume
  • Reaktionsverfolgung, Aushärtungsprozesse

"Energie- und Umweltverfahrenstechnik":

  • Modellierung und Optimierung von Prozessen
  • Techno-ökonomische Analyse von Energiesystemen
  • Entwicklung chemischer Energiespeicher
  • Energieoptimierung
  • Umweltbewertung
  • Messung und Modellierung von Stoffdaten

- Leiter des EUTEC-Instituts

  • Softwareentwicklung und Softwaremanagement: z.B. Einführung von Kanban
  • Unternehmensangepasste Schulungen zu "Usability und User Experience"
  • Unternehmensangepasste Schulungen zum Thema "Agile Dokumentation"
  • Integration von Usability und User Experience in agile und klassische Softwareentwicklungsmethoden
  • Durchführung von Usability und User Experience Tests an IT-Prototypen oder IT-Systemen
  • Projektbegleitung zur Steuerung von IT-Projekten oder zur Auswahl von IT-Dienstleistern
  • Durchführung einer IT Due Diligence

Ansprechpartner

Technologietransfer in Ostfriesland

Katrin Stern

Raum A 24, Campus Leer (Lageplan)
Tel. (04921) 807-7777
od. (0491) 92817-5067
Katrin Stern
katrin.stern|a|hs-emden-leer.de

Matthias Schoof

Büro Paapsand 25, 26723 Emden, Gemeindehaus, 1. Etage
Tel. (04921) 807-7777
od. (04921) 807-1385
Matthias Schoof Profil von Matthias Schoof auf LinkedIn anzeigen
matthias.schoof|a|hs-emden-leer.de