News

30.11.2017

Studierende bei Absolventenkongress

Fahrt mit dem Career Service nach Köln

Rund 40 Studierende aus den Fachbereichen Wirtschaft, Technik und Soziale Arbeit und Gesundheit sind in der vergangenen Woche zum Absolventenkongress nach Köln gefahren. Der Career Service der Hochschule hatte die Fahrt zusammen mit der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten des Fachbereichs Technik, Karin Homp, organisiert.

Der Absolventenkongress bietet akademischen Berufsstartern unter anderem die Möglichkeit, Firmenkontakte zu knüpfen, ihre Lebensläufe checken zu lassen oder sogar Bewerbungsfotos machen zu lassen. Zudem informieren  Personalverantwortliche und –berater in Vorträgen rund um das Thema Berufsstart, berichten aus dem Bewerbungsalltag und geben Tipps. Begleitet wurde die Fahrt von Karin Homp und Ann-Kathrin Stromann, die die Aktion gemeinsam mit Sylke Ahring vorbereitet hatten.

„Von den Studierenden haben wir positive Rückmeldungen erhalten, gut gefallen haben die zahlreichen unterschiedlichen Unternehmen und die Angebote der Messe“, so Stromann. Die Studierenden seien zudem sehr gut vorbereitet gewesen und hätten sich insbesondere auch mit der Auswahl passender Business-Garderobe viel Mühe gegeben. Auffällig sei gewesen, dass mehr Frauen als Männer teilgenommen hatten.