News

26.10.2017

Hochschule ernennt Honorarprofessor

Besondere Ehrung für Dr. Georg Göricke

Eine der höchsten Auszeichnungen, die eine Hochschule vornehmen kann, ist die Ernennung zum Honorarprofessor. Entsprechend selten ist diese Ehrung auch. Die Hochschule Emden/Leer hat diese Auszeichnung seit 1998 bislang erst viermal vergeben.

Für seine langjährigen Lehrtätigkeiten und seine besonderen Leistungen für die Hochschule Emden/Leer ist am Mittwoch (25. Oktober) Dr. Georg Göricke im Rahmen einer Akademischen Festveranstaltung zum Honorarprofessor ernannt worden.

Dr. Göricke übt, mit Unterbrechungen, seit 35 Jahren Lehrtätigkeiten an der Hochschule Emden/Leer, bzw. ihren Vorgängereinrichtungen aus. Darüber hinaus hat Göricke weit mehr als 100 Projekt- und Abschlussarbeiten sowie eine praxisorientierte Dissertation bei Volkswagen betreut. Auch der im Jahr 2012 unterzeichnete der Kooperationsvertrag zwischen der Hochschule Emden/Leer und dem Volkswagenwerk wurde durch ihn vorbereitet und inhaltlich abgestimmt. Als Vorsitzender des „Förderkreises Hochschule in Ostfriesland e.V.“  setzt sich Georg Göricke seit 2012 in vielfältiger Weise für die Hochschule ein. Ein besonderes Anliegen ist ihm dabei die Unterstützung von Studierenden in Not sowie die Förderung besonderer Leistungen.

„Herr Dr. Göricke hat sich in den vergangenen Jahren auf vielfältige Weise für unsere Hochschule engagiert“, betonte Präsident Gerhard Kreutz auf der akademischen Festveranstaltung anlässlich der Ernennung Görickes zum Honorarprofessor. „Besonders hervorzuheben sind seine Fähigkeiten, komplexe Themen auf fachlich hohem Niveau zielgruppengerecht, anschaulich und teilnehmerfreundlich zu präsentieren“, würdigte auch der Laudator Klaus Fröhling, Personalleiter von Volkswagen Emden, die Leistungen des neuen Honorarprofessors: „Die Vielzahl seiner Vorlesungen, Seminarunterlagen und Vorträge auf Fachtagungen zeugen von diesem außergewöhnlichen Engagement und seiner uneingeschränkten Bereitschaft, jungen Menschen Themen und Inhalte der praktischen Mathematik zu vermitteln.“

Georg Göricke wurde 1956 in Emden geboren, er hat an der Universität Oldenburg Mathematik mit dem Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften studiert und 1986 seine Promotion abgeschlossen. Daran anschließend war er in verschiedenen Funktionen bei Volkswagen in Wolfsburg und Emden tätig, zuletzt als Leiter der Unternehmenskommunikation in Emden. Seit 2014 befindet er sich im Vorruhestand.