News

23.10.2017

Das Studium erfolgreich gemeistert

Fachbereich Wirtschaft feierte

Am Freitagabend versammelten sich rund 250 Gäste im Neuen Theater Emden, um sich gemeinsam mit den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Wirtschaft auf eine resümierende (oft visuelle) Studienreise zu begeben und schließlich den erfolgreichen Studienabschluss angemessen zu feiern.

Nach dem die Gewinnerteams der Scavenger Hunt (digitale Schnitzeljagd zur besseren Orientierung am Studienort) auf der großen Bühne ihre Preise erhielten, eröffnete Vizepräsident Prof. Dr. Carsten Wilken den eigentlichen Festakt mit einer offiziellen Begrüßungsrede. Er richtete seine Glückwünsche an die Absolvierenden und nahm die Analogie einer Studienreise mit in seine Rede auf. Die Studierenden verlassen nun ihren sicheren Heimathafen, die Hochschule Emden/Leer, und begeben sich derweil auf eine neue, unbekannte Reise.    

Durch einen vom Förderkreis der Hochschule geförderten Buchpreis und eine Auszeichnung wurden folgende der anwesenden Jahrgangsbesten besonders gewürdigt: Lisa Janssen (Betriebswirtschaftslehre), Daniela Kükenshöner (International Business Administration), Tobias Meyer (Business Management) und Ina Isenburg (Management Consulting).

Stellvertretend für alle Absolventinnen und Absolventen nahm Tim Klages (Absolvierender der Betriebswirtschaftslehre) auf dem Talk-Sofa der beiden Moderatorinnen Platz und berichtete über seine Studienzeit. Klages erklärte, er habe sich bewusst aufgrund der unverwechselbaren Campuskultur für ein Studium an der Hochschule Emden/Leer entschieden und es nicht bereut: Schließlich startet er mit einem direkt anknüpfenden Jobeinstieg durch und bleibt auch so weiterhin „ganz oben dabei“.

Bevor Prof. Dr. Olaf Passenheim, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, die beliebten Urkunden an rund 50 anwesende Absolventinnen und Absolventen ergab, resümierte auch er die Eckpunkte einer Studienreise. Passenheim hob insbesondere die enorme Persönlichkeitsentwicklung der Absolvierenden hervor und erklärte, sie seien nun für eine erfolgreiche, berufliche Zukunft bestens gerüstet.

Aufgelockert wurde der Festakt abwechselnd durch den Sprachkünstler Helge Albrecht, Vizemeister im PoetrySlam 2016 Schleswig-Holstein, sowie durch Musik des bekannten Singer/Songwriters Oliver Jüchems. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch das Licht- und Medienteam der Hochschule, das die Bühnenshow eindrucksvoll inszenierte.