News

07.09.2017

Aufsatteln für den Klimaschutz

Quelle: Klima-Bündnis

Aktion „STADTRADELN“ läuft bis zum 24. September

Umsteigen für den Klimaschutz – unter diesem Motto lassen in diesem Monat viele Emder ihr Auto stehen und fahren mit dem Rad zur Arbeit. Am Montag ist erneut die Aktion „STADTRADELN“ in der Seehafenstadt gestartet. Und auch die Hochschule Emden/Leer ist wieder mit dabei.

Im vergangenen Jahr haben in Emden 311 Personen bei der Aktion mitgemacht und mit 53.809 gemeinsam geradelten Kilometern 7641 kg CO2 vermieden. „Jeder gefahrene Kilometer zählt, egal ob zur Arbeit oder privat am Wochenende. Die Anmeldung ist ganz einfach, und ein Team zu bilden ebenfalls“, so Jann Gerdes, Klimaschutzmanager bei der Stadt Emden. So könnten beispielsweise auch Teams aus verschiedenen Fachbereichen der Hochschule in den sportlichen Wettstreit treten. Die Aktion läuft noch bis zum 24. September.

Während der dreiwöchigen Aktionsphase buchen die Teilnehmer die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender. Die Ergebnisse der Teams und Kommunen werden auf der STADTRADELN -Internetseite veröffentlicht, so dass Teamvergleiche innerhalb der Kommune und auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind. Leistungen der einzelnen Teilnehmer, mit Ausnahme der „STADTRADLER-Stars“, werden nicht öffentlich dargestellt.

Anmeldungen sind jederzeit online möglich. Im Feld Kommune einfach „Emden“ und im Feld Team „Hochschule Emden/Leer“ auswählen und einen Benutzernamen festlegen.

Also - rauf aufs Fahrrad und mitmachen!