Hinweise

Hinweise für die Teilnehmer an der Erstsemester-Exkursion

vom 22. bis 24. September 2017

 

1. Anmeldung und Zahlung

Der/die Teilnehmer/In bestätigt mit der Anmeldung, den Eigenanteil spätestens bis zu dem auf der Anmeldebestätigung angegebenen Termin auf das Konto der Hochschule Emden/Leer zu überweisen. Im Zeitraum vom 01.08.2017 bis zum 15.09.2017 findet die Online-Anmeldung für das Borkum-Kennenlern-Wochende statt.

Laut Jugendschutz ist bei minderjährigen Studierenden die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten schriftlich der Anmeldung beizufügen (Unterschrift auf diesem Hinweisblatt ist ausreichend. Bitte gebt dieses unterschriebene Hinweisblatt bis zum 20. September 2017 bei Frau Freesemann in Raum G268 ab.)

2. Rücktritt

Die Rücktrittsmöglichkeit ist bis zum 15.09.2017 online gegeben. Zwischen dem 15.09.2017 und dem 19.09.2017 ist ein Rücktritt nur noch mit Stellung eines Ersatzstudierendem möglich. Danach verfällt die Rücktrittsmöglichkeit und somit auch die Kostenerstattung. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen; maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der Hochschule.

Sofern ein/e Teilnehmer/in auf vermittelte Leistungen ganz oder teilweise verzichtet, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Dieses gilt auch bei Nichterscheinen zur Veranstaltung oder bei vorzeitiger Abreise – egal aus welchen Gründen.

3. Zimmerbelegung

Die Zimmerbelegung ist bindend. Bei Schäden im zugeteilten Wohnbereich haften die dem Wohnbereich zugeteilten Studierende selbst, ungeachtet eventueller eigenmächtiger Umbelegungen.

 4. Mediale Dokumentation auf Borkum

Mit Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/Innen ein, dass etwaige Fotos/Filme von ihm/ihr, die während der Veranstaltung von Mitarbeiter/innen der Hochschule gemacht werden, auf der Homepage der Hochschule Emden/Leer veröffentlicht und für den hochschulöffentlichen Auftritt genutzt werden können.

5. Versicherung

Es besteht kein Versicherungsschutz für Reisegepäck und Diebstahl. Unfallversicherungsschutz besteht während der offiziellen Veranstaltung.

 6. Haftung

Während der Exkursion haftet die Hochschule im gesetzlichen Umfang, Leistungen im Rahmen des Freizeitprogramms sind davon ausdrücklich ausgenommen. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass die Hausordnung der Jugendherberge verbindlich einzuhalten ist und ein hochschulschädigendes Verhalten während der Veranstaltungen zum Abbruch der Exkursion führen kann.