Schriftenreihe

Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Schriften im Rahmen einer Schriftenreihe der Hochschule Emden/Leer

Die Hochschule Emden/Leer ist seit Ende 2011 Herausgeberin einer eigenen Schriftenreihe. Somit haben Hochschulangehörige die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Publikationen der Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Angesichts der hohen Verbreitung moderner Medien werden die Schriften in der Hochschulbibliothek vorrangig in elektronischer Version zur Verfügung gestellt.  Zusätzlich ist die Herstellung von zehn gedruckten Pflichtexemplaren erforderlich.

Die Kosten hierfür werden aus dem Budget für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beglichen. Autorinnen und Autoren setzen sich aus diesem Grund bitte vorab mit Herrn Grunau (Präsidialbüro) in Verbindung und informieren bei dieser Gelegenheit grob über das geplante Thema und den (Arbeits-)Titel.

Informationen zur Textanordnung/Formatierung

Die Schriftenreihe kann wahlweise im DIN A 4- oder DIN A 5-Format herausgegeben werden, dabei sollte sich das Format an den jeweiligen Inhalten orientieren. Werden z. B. umfangreiche Tabellen eingearbeitet, bietet sich das größere Format an. Soll das Produkt eher Buchcharakter haben, kann die kleinere Variante verwendet werden.

Da die Bände der Schriftenreihe mit einer ISBN-Nummer versehen und in den Bibliothekskatalog aufgenommen werden sollen, müssen sie strenge formale Kriterien erfüllen. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Gestaltung der ersten Innenseiten. Hier sind Regelungen zur Platzierung des Titels etc. zwingend einzuhalten, um bei der Aufnahme des Titels in den Bibliothekskatalog Irritationen zu vermeiden. Bei der Erstellung der Textdatei sind ebenfalls Vorgaben zu beachten, damit der Text ideal positioniert ist und beim Binden nicht verschwindet. Alle wichtigen Regeln dafür finden Sie hier. Wichtig: Beachten Sie beim Einrichten der Seite die richtige Einstellung bezüglich des von Ihnen gewählten Formates (DIN A 4 oder DIN A 5).

Die Umschlagseiten wurden dem Corporate Design der Hochschule angepasst und sind grundsätzlich nicht veränderbar. Die inhaltlichen Pflichtangaben (Autoren, Titel etc.) sind in dieses Formular einzutragen.  

Die in der Vorlage abgefragte ISBN-Nummer gibt es bei Frau Zimmermann (Bibliothek). Sie vergibt auch die jeweilige Nummer für den geplanten neuen Band der Schriftenreihe. Im Interesse einer fortlaufenden Nummerierung ist es wichtig, diese Nummern erst einzuholen, wenn die wissenschaftliche Arbeit wirklich abgeschlossen und der Text endgültig fertiggestellt ist.
Zwecks Einholung der Nummern werden die Autorinnen/Autoren daher gebeten, erst 7 -14 Tage vor Einreichung ihres fertigen Textes bei der Agentur Kontakt mit Frau Zimmermann aufzunehmen. Weil zu diesem Zeitpunkt gewährleistet ist, dass der Band auch tatsächlich erscheint, ist damit zugleich die tatsächliche Vrewendung der für ihn vergesehenen Nummer sichergestellt. Hinweis: Ohne ISBN-Nummer ist eine Veröffentlichung nicht möglich.

Fertigstellung der Publikation

Das vollständig ausgefüllte Formular und der fertige Text können per E-Mail an Frau de Boer von der Werbeagentur „VON DER SEE“ geschickt werden. Dort wird die Publikation gesetzt und für den Druck vorbereitet.

Der Druck der vorgeschriebenen zehn Pflichtexemplare kann über die gleiche Agentur oder eine beliebige Druckerei erfolgen. Diese Pflichtexemplare sind unverkäuflich und müssen wie folgt weitergeleitet werden: Sieben Exemplare müssen an die Bibliothek geschickt werden, zwei ans Präsidialbüro, eines ist für die Autorin/den Autoren vorgesehen.

Sollten darüber hinaus weitere Exemplare gedruckt werden, so sind die Kosten dafür aus Fachbereichsmitteln zu tragen. Außerdem dürfen mit den gedruckten Exemplaren aus haushaltsrechtlichen Gründen keine Einnahmen erzielt werden.

Veröffentlichung im Bibliothekskatalog

Die Aufnahme in den Bibliothekskatalog erfolgt online unter Verwendung der Software „OPUS“. Die Autorin/der Autor bereitet nach Rücksprache mit Frau Zimmermann (Bibliothek) diese Einstellung mit Hilfe einer entsprechenden Maske selbst vor. Die Freigabe der Publikation (inkl. Schlagwortkennzeichnung) erfolgt anschließend über die Bibliothek.

Ellen Maßmann

Dateien:

Vorgaben für die Textanordnung Download
Formular für Pflichtangaben Download

Ansprechpartner:

Wilfried Grunau, Tel. 807-1005, E-Mail