Meet our Students

Bulganchimeg Enkhsaikhan, Mongolei, Vollzeitstudierende

Woher kommen Sie und welches ist Ihre Heimathochschule?

Ich komme aus der Mongolei und habe in der Mongolei an der Mongolischen Staatlichen Universität als Russisch Lehrerin studiert.

Sind Sie eine internationale Austausch- oder eine internationale Vollzeitstudierende und seit wann studieren Sie an der Hochschule?

 

Seit September 2012 studiere ich an der Hochschule Emden/Leer am Fachbereich Sozialwissenschaft und Sozial- und Gesundheitsmanagement im 2. Semester, in voll Zeit.

Warum haben Sie sich für Ihr Studium in Deutschland für die Hochschule Emden/Leer entschieden?

Was ich besonders gut gefallen habe, Dozentinnen, Mitstudentinnen, International Office und alle Mitarbeiterinnen von der Hochschule Emden/Leer sind sehr hilfsbereit, freundlich und nett. Durch diesen Leute bekomme ich grosse Unterstützung uns sie haben gute, warme Atmosphäre. Ich bin glücklich und zufrieden mit der Hochschule Emden/Leer.

Haben Sie einige Tipps für zukünftige internationale Studierende an der Hochschule Emden/Leer?

Durch meine Erfahrung wollte ich kleine Hinweis, bevor sie das Studium anfangen, versuchen sie gut Deutsch zu lernen/sich nett auszudrücken.

Haben Sie Ratschläge oder Tipps über das Leben in Emden/Ostfriesland?

Lebens- und Campusleben, Lebenswer in Emden traditionell, unterhaltsam und sportlich, natürlich und grün. Sportlich ist, man kann sehr gut Fahrrad fahren. Und traditionell ist, mir besonders Ostfriesischer Tee gut gefallen. Dieser Tee schmeckt ganz gut und ist einfach toll. Zentrum des Emdens ist der in der Innenstadt gelegene Neue Markt mit zahlreichen Kneipen und Restaurants.

 

<< zurück