Visum

Visum für das Studium in Deutschland

Internationale Studierende mit der Staatsangehörigkeit der EU (Europäische Union) und EWR (Europäische Wirtschaftsraum) -Staaten sowie der Schweiz benötigen KEIN Visum um nach Deutschland einreisen zu dürfen, sie brauchen lediglich ein gültiges Reisedokument (z.B. Reisepass oder Personalausweis). Nach Einreise müssen diese Studierenden sich jedoch beim Einwohnermeldeamt in der Hochschulstadt melden, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Viele anderen internationalen Studierenden benötigen häufig ein Visum. Ob Sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum zum Studienzweck brauchen –oder erst nach der Einreise den erforderlichen Aufenthaltstitel zu Studienzwecken einholen können, hängt davon ab, aus welchem Land Sie kommen und wie lange Sie in Deutschland bleiben möchten. Das erfahren Sie beim Auswärtigen Amt.

Wichtig ist, dass Sie sich so früh wie möglich bei einer Deutschen Auslandsvertretung über die notwendigen Formalitäten für die Beantragung des Visums erkundigen und rechtzeitig ein Visum beantragen: die Bearbeitungsdauer eines Visumsantrags kann je nach zuständiger Deutschen Auslandsvertretung mehrere Monate dauern!

Genauere Angaben über die notwendigen Unterlagen erfahren Sie bei einer Deutschen Auslandsvertretung, d.h. bei der Deutschen Botschaft oder bei einem Deutschen Konsulat in Ihrem Heimat- oder Aufenthaltsland.

Informationen zum Visum finden Sie u.a. hier:

Link
www.study-in.de Link
www.auswaertiges-amt.de Link
www.daad.de Link
www.internationale-studierende.de Link