Herbsthochschule 2016

Mit Begeisterung, Engagement und Neugierde besuchten 12 Schülerinnen aus Emden und der Region im Alter von 14 -19 Jahren die Herbsthochschule des Fachbereichs Technik an der Hochschule Emden/Leer. Vom 10.-12. Oktober hatten sie die Chance wahrgenommen sich 3 Tage mit dem Thema: „Wie kann ich eine App entwickeln?“ zu beschäftigen.

Fachliche Unterstützung erhielten die jungen Frauen durch Sandra Becker, Lehrbeauftragte für Medientechnik an der Hochschule Emden/Leer. Die Diplomdesignerin, die sich auch in der Medienkunst und als Wikipedia-Expertin einen Namen gemacht hat, sieht die Zukunft in mobilen Anwendungen: „Bei dieser technischen Entwicklung brauchen wir Frauen, die ihre Interessen und Inhalte aufbereiten und digital umsetzen“.