Fernleihe

Titelbild Ausleihen

Fernleihe

Sachbücher und Aufsätze, die Sie für Studium und Lehre benötigen, die jedoch nicht in der Hochschulbibliothek Emden/Leer vorhanden sind, können aus anderen Bibliotheken als sogenannte Fernleihen beschafft werden.

Illustration Stern aus Buechern

Fernleihbestellungen sind für Nutzer beider Bibliotheksstandorte möglich. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Fernleihe

Tel.: (04921) 807-1771
E-Mail: fernleihe.emden|at|hs-emden-leer.de

Raum: V 11

Montag - Donnerstag: 09:30 bis 12:30 Uhr + 13:30 bis 15:00 Uhr

 

Die Abholung und Rückgabe von Fernleihen kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek an Ihrem Standort erfolgen.

Start - Ihr Fernleihkonto

Zur Fernleihbestellung berechtigt sind alle Personen, die als Nutzer der Hochschulbibliothek Emden/Leer angemeldet sind.

Sollten Sie nur einen einzelnen Titel bestellen wollen, wenden Sie sich bitte an die Fernleihe in Emden oder zu den Auskunftszeiten an die Ausleihtheke in Leer. In diesem Fall übernehmen wir die Fernleihbestellung gerne für Sie.


Möchten Sie mehrere Bücher oder Aufsätze als Fernleihe bestellen, lassen Sie sich bitte ein Fernleihkonto einrichten:

Für die Nutzung des Fernleihdienstes benötigen Sie zunächst eine Kennung mit der Sie Zugriff auf Ihr persönliches Fernleihkonto erhalten. Zudem muss Ihr Fernleihkonto mit einem Guthaben aufgeladen werden.

Illustration Buch

Wenden Sie sich hierzu bitte vor Ihrer ersten Bestellung an die Fernleihe. Sie können die Fernleihe entweder zu den oben angegebenen Zeiten persönlich aufsuchen oder eine formlose E-Mail senden. In beiden Fällen benötigen wir folgende Informationen von Ihnen: 

  • vollständiger Name
  • Nutzernummer (unter dem Strichcode auf CampusCard / Studierendenausweis / Bibliothekskarte)
  • bevorzugter Bibliotheksstandort, an welchem Sie Fernleihen abholen und zurückgeben möchten
  • die Anzahl der Einheiten (Guthaben), mit welcher das Konto aufgeladen werden soll

Die Angabe zur Anzahl der Einheiten richtet sich nach der gewünschten Anzahl Ihrer Bestellungen. Eine Einheit umfasst die Bestellung eines Buches oder Artikels für 1,50 €. Näheres entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Was kosten Fernleihbestellungen?.

Die Kennung des Fernleihkontos bleibt aktiv, solange sie die Hochschulbibliothek Emden/Leer nutzen. Das Passwort können Sie ändern. Sollten Sie Ihre Kennung oder das Passwort verlieren, melden Sie sich umgehend bei der Fernleihe.

Die Fernleihbestellung

Nach Einrichtung und Aufladung Ihres Fernleihkontos können Sie selbstständig Bestellungen im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK)↑ durchführen. Eine Kurzanleitung erhalten Sie bei der Erstellung Ihres Fernleihkontos.

Weitere Informationen finden Sie zudem auf den FAQ-Seiten des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV)↑.

Bitte prüfen Sie vor jeder Bestellung, ob nicht auch eine Erwerbung für den Bestand der Hochschulbibliothek Emden/Leer in Frage kommen könnte. Anschaffungsvorschläge für neue Medien können Sie ganz unproblematisch über ein Online-Formular an uns weiterleiten.

 

Was kann bestellt werden?

Sachbücher und Aufsätze, die Sie für Studium und Lehre benötigen, die jedoch nicht in der Hochschulbibliothek vorhanden sind, können aus anderen Bibliotheken beschafft werden.

Von der Fernleihe ausgenommen sind Zeitschriften, elektronische Medien, Filme, Romane, Titel unter 10 € Wert und besonders aktuelle oder nachgefragte Literatur.

Aufsätze können nur in Kopie unter Angabe von Verfasser, Titel, Jahrgang, Band/Heftnummer sowie Seitenzahl bestellt werden.

Wenn Titel im GVK nicht erhältlich sind, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiterinnen.

 

Was kosten Fernleihbestellungen?

Die gesetzlich festgelegte Gebühr für die Nutzung des Fernleihdienstes beträgt je bestelltem Buch oder Aufsatz 1,50 € (Gebührenordnung↑).

Das Guthaben auf Ihrem Fernleihkonto können Sie jederzeit von der Fernleihe in beliebiger Höhe aufladen lassen. Bitte beachten Sie aber, dass wir aufgeladenes Guthaben nicht wieder auszahlen können. Die Gebühr zahlen Sie stets in der Bibliothek an Ihrem Standort. 

Bei Kopien über 20 Seiten entstehen Zusatzkosten. Während des Bestellvorgangs können Sie im Bestellformular einen Höchstbetrag für anfallende Kosten angeben. Auch diese Kosten können Sie in der Bibliothek an Ihrem Standort zahlen.

Die Gebühr einer stornierten oder nicht lieferbaren Fernleihbestellung wird nicht erstattet.

Illustration Buecherstapel

Wann und wo können die Fernleihen abgeholt werden?

In der Regel stehen Fernleihen nach 1-3 Wochen für Sie bereit. In dieser Zeit bitten wir von Fragen zum Verbleib abzusehen. Darüber hinaus können Sie den Status Ihrer Bestellung in Ihrem Fernleihkonto einsehen. Die Lieferung erfolgt an die Bibliothek an Ihrem Standort und kann dort zu den Öffnungszeiten an der Ausleihtheke abgeholt werden.

Sie werden benachrichtigt, sobald Ihre Bestellung bei uns eingetroffen ist. Holen Sie Ihre Fernleihen dann zeitnah ab. Die Leihfrist beginnt bereits mit der Bereitstellung an der Ausleihtheke.

 

Wie lang sind die Leihfristen?

Die Leihfrist beginnt am Tag der Bereitstellung an der Ausleihtheke und beträgt in der Regel 28 Tage. Eine einmalige Verlängerung der Leihfrist um 28 Tage ist oftmals möglich. Grundsätzlich gilt: Leihfrist und Verlängerung sind von der gebenden Bibliothek abhängig.

Bitte beachten Sie: Zu Fernleihen erhalten Sie keine automatische E-Mail-Benachrichtigung vor dem Ende der Leihfrist.

 

Wie funktioniert die Verlängerung von Fernleihen?

Bitte schreiben Sie uns mindestens 3 Tage vor dem Ende der Leihfrist eine E-Mail. Sie erhalten dann von uns eine entsprechende Rückmeldung.

E-Mail-Kontakt für Emden: fernleihe.emden|at|hs-emden-leer.de
E-Mail-Kontakt für Leer: bibliothek.leer|at|hs-emden-leer.de

 

Wo können Fernleihen wieder abgegeben werden?

Sie können die Fernleihen zu den Öffnungszeiten der Bibliothek an Ihrem Standort an der Ausleihtheke wieder abgeben. Den Rücktransport zur gebenden Bibliothek übernehmen wir für Sie.

Bitte beachten Sie...

In GVK, OLC und GVK-PLUS finden Sie auch Medien, welche bereits im Bestand der Hochschulbibliothek Emden/Leer verfügbar sind.

Erscheint diese Grafik, ist das Medium ist im Bestand der Hochschulbibliothek Emden/Leer vorhanden. Ein Klick auf die Grafik öffnet den Bibliothekskatalog der Hochschulbibliothek Emden/Leer.

Unterhalb der Titelangaben sehen Sie zudem eine alphabetisch geordnete Liste mit den "Besitzende Bibliothek(en)" für den aufgerufenen Titel. Ist ein Medium im Bestand der Hochschulbibliothek Emden/Leer vorhanden, erscheint hier ein Bestandshinweis: «Emden, Hochschule Emden/Leer - Bibliothek». Dabei ist unerheblich, an welchem Bibliotheksstandort (Emden oder Leer) sich ein Titel befindet.

Mit dem Linkresolver SFX erhalten Sie schon während Ihrer Recherche schnellen Zugang zu vorhandenen elektronischen Volltexten.

Ist ein angezeigter Titel als elektronische Ressource verfügbar (E-Book, E-Journal), wird Ihnen der SFX-Button angezeigt. Ein Klick auf diesen Button öffnet den elektronischen Volltext in einem neuen Fenster.

Der SFX-Button kann auch erscheinen, wenn ein Printmedium nicht im Bestand der Bibliothek vorhanden ist und entsprechend keine der oben beschriebenen Hinweise erscheinen. Dies trifft sehr häufig bei der Recherche nach Zeitschriftenartikeln zu.

Illustration Tueren