November 2016

23.11.2016: Juraforum
Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
Bei einer Tagung des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit ist am Mittwoch im Coram der Hochschule Emden/Leer über das Thema „Soziale Arbeit 4.0 – Wie viel Digitales verträgt Soziales?“ diskutiert worden. Studierende des dritten Semesters aus dem Masterstudiengang „Soziale Arbeit und Gesundheit im Kontext Sozialer Kohäsion“ hatten die Veranstaltung in Eigenregie geplant und umgesetzt.

22.11.2016: Ostfriesen-Zeitung
Migrationskonferenz soll Netzwerke in Emden stärken
Der Emder Integrationsrat hat erneut zu einer Migrations- und Teilhabekonferenz eingeladen – zum dritten Mal. Die Beteiligen diskutierten über die schwierige Aufgabe, Flüchtlinge gemeinsam in das Bildungs- und Arbeitssystem einzubinden.

17.11.2016: Nordwest-Zeitung
Studentenwerk punktet mit Mieten
Das Studentenwerk hat immer mehr zu tun – und freut sich darüber. Auf 25 902 Studenten und Studentinnen sind die Zahlen im Wintersemester inzwischen angestiegen – an Carl von Ossietzky Universität (14 444), Hochschule Emden/Leer (4171 ohne Leer) und Jade Hochschule mit Oldenburg/1959, Elsfleth/531 und Wilhelmshaven/4797. Das Studentenwerk ist für alle Einrichtungen zuständig.

16.11.2016: Neue Osnabrücker Zeitung
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Fokus
Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) hat bei der zweiten Veranstaltung des HR-Forums Nordwest in Zusammenarbeit mit der Ems-Achse und der Hochschule Emden/Leer in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg im Vordergrund der Diskussion gestanden.

15.11.2016: Neue Osnabrücker Zeitung
Hochschule Emden/Leer befragt Studierende
Studienabbrecher können dazu beitragen, einen Fachkräftemangel abzumildern – wenn Unternehmen sich auf sie einstellen. Das geht aus einer Studie der Hochschule Emden/Leer und der Ems-Achse hervor.

11.11.2016: Emder Zeitung
Vom Hörsaal in die Lehre
Ems-Achse vermittelt Studienabbrecher an Betriebe der Region

09.11.2016: Ostfriesen-Zeitung
„Die Welt der Wissenschaft näher bringen“
Die Hochschule Emden/Leer hat gemeinsam mit dem Landkreis Leer das „Leeraner Hochschulforum“ auf den Weg gebracht. Es soll alle Bürger ansprechen. Den Auftakt macht am Dienstag eine Veranstaltung zum Thema Integration. Sie findet im Sparkassenhaus statt.

03.11.2016: Bild
Suchtforscher: Prävention an Schulen sollte früher ansetzen
Die Suchtprävention an Niedersachsens Schulen sollte früher ansetzen und systematischer erfolgen. Das sagte der Professor für Soziale Arbeit und Gesundheit an der Hochschule Emden/Leer, Knut Tielking, am Donnerstag bei der Tagung «Rauchen, Kiffen, Komasaufen» in Hannover.

03.11.2016: Focus
Suchtforscher: Prävention an Schulen sollte früher ansetzen
Die Suchtprävention an Niedersachsens Schulen sollte früher ansetzen und systematischer erfolgen. Das sagte der Professor für Soziale Arbeit und Gesundheit an der Hochschule Emden/Leer, Knut Tielking, am Donnerstag bei der Tagung „Rauchen, Kiffen, Komasaufen“ in Hannover.

03.11.2016: t-online
Suchtforscher: Prävention an Schulen sollte früher ansetzen
Die Suchtprävention an Niedersachsens Schulen sollte früher ansetzen und systematischer erfolgen. Das sagte der Professor für Soziale Arbeit und Gesundheit an der Hochschule Emden/Leer, Knut Tielking, am Donnerstag bei der Tagung „Rauchen, Kiffen, Komasaufen“ in Hannover.

03.11.2016: Emder Zeitung
Absolventen der Hochschule Emden/Leer verabschiedet
159 Studierende haben in diesem Jahr im Fachbereich Wirtschaft ihren Abschluss geschafft. Das wurde mit rund 300 Gästen im Neuen Theater gefeiert.

02.11.2016: Nordwest-Zeitung
Neun Hochschulen und Universitäten stellen sich vor
Fünfter Informationstag an der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf.
Ute Janßen von der Hochschule Emden/Leer referierte in Cloppenburg zu Studiengängen aus dem Bereich Wirtschaft.

Archiv 2016

Januar 2016 Link
Februar 2016 Link
März 2016 Link
April 2016 Link
Mai 2016 Link
Juni 2016 Link
Juli 2016 Link
August 2016 Link
September 2016 Link
Oktober 2016 Link
November 2016 Link
Dezember 2016 Link