Mai 2011

31.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emder Hochschüler lassen nach Sieg beim Akkuschrauberrennen die Korken knallen
Mit Sekt feierte Norwin Schmidt, Fahrer des Teams "BÄÄÄM.den" aus Emden, den Mannschaftssieg mit seinen Teamkollegen von der Hochschule Emden/Leer ...

31.05.2011: bildungsXperten
Neues Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Emden/Leer
Ein Zentrum für Weiterbildung ergänzt ab dem 1. Juni 2011 das Studienangebot der Hochschule Emden/Leer ...

31.05.2011: Niedersächsischer Leichtathletikverband e.V.
Erfolgreiche Studenten
...Titelgewinner waren Anna Raukuc (HS Emden/Leer) über 400m Hürden in 58,82 sec und ...

30.05.2011: 17:30 sat1 regional
Video: Akkuschrauber-Rennen 2011 in Hildesheim
Es ging richtig rund beim wohl verrücktesten Wettkampf im Norden, dem Akkuschrauber-Rennen in Hildesheim! 15 Studenten-Teams aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr an den Start gegangen.

30.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emder verteidigen ihren Titel
Sieg: Erfolg beim Akkuschrauber-Rennen in Hildesheim
Emden/Hildesheim LNI. Das Team der Hochschule Emden/Leer war das schnellste beim Hildesheimer Akkuschrauber-Rennen. ...

30.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emder Akku-Renner war nicht zu schlagen
Hochschul-Team setzte sich bei Akkuschrauber-Rennen souverän gegen 14 Konkurrenten durch.
Hildesheim. Das Team "BAAAAMden" der Hochschule Emden/Leer hat sich am Sonnabend in Hildesheim den Sieg beim Akkuschrauberrennen gesichert und die Konkurrenz aus Zürich und Hamburg auf die Plätze verwiesen. ...

30.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Mit 18-Volt-Motor zum Sieg
Team der Fachhochschule Emden/Leer gewinnt Akkuschrauber-Rennen in Hildesheim
dpa Emden/Hildesheim. Das Team "BÄÄÄM.den" der Hochschule Emden/Leer war das schnellste beim Hildesheimer Akkuschrauber-Rennen. ...

30.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
"Daumen hoch" für Hochschule Emden
Bildungseinrichtung ist jetzt auch beim Sozialen Netzwerk "Facebook" vertreten
Emden. Daumen hoch! Diesen Knopf für "Gefällt mir" können ab sofort alle drücken, die sich für die Hochschule Emden/Leer interessieren und sich mit ihr verbunden fühlen. ...

30.05.2011: koelner-wochenspiegel.de
Akkubohrer als Motor
Rennen in Hildesheim unter dem Motto: Leichtbau, Tempo, Teamwork
... Mit einer Bestzeit von 1:07,3 Minuten auf einer Strecke von 360 Metern gewann das Team "BÄÄÄÄMden" von der Hochschule Emden-Leer. ...

30.05.2011: elektronikpraxis.vogel.de
Hochschule Emden-Leer gewinnt das Akkuschrauberrennen 2011
Das Team "BÄÄÄÄMden" der Hochschule Emden-Leer sicherte sich am Samstag, den 28. Mai 2011, in Hildesheim den Sieg beim Akkuschrauberrennen und wies die Konkurrenz aus Zürich und Hamburg auf die Plätze. ... Mit einer Bestzeit von 1:07,3 Minuten über eine Distanz von 360 Metern gewann das Team der Hochschule Emden-Leer den Wettbewerb souverän. ...

30.05.2011: weser-ems.business-on.de
Akkuschrauberrennen - Das Team "BÄÄÄÄMden" aus Emden siegte in Hildesheim
Hildesheim. Das Team "BÄÄÄÄMden" der Hochschule Emden-Leer sicherte sich am Samstag, den 28. Mai 2011, in Hildesheim den Sieg beim Akkuschrauberrennen und verwies die Konkurrenz aus Zürich und Hamburg auf die zweiten und dritten Plätze. ....

29.05.2011: Hamburger Morgenpost
Irres Rennen: Diese Rennwagen laufen nur mit Akkuschraubern
... Den schnellsten Renner am Samstag hatte das "Team BääääMden" von der Hochschule Emden-Leer. Mit einer Zeit von 1:07 Minuten über eine Distanz von 360 Metern ließen sie die Zweitplatzierten von der Zürcher Hochschule der Künste ganze zehn Sekunden hinter sich. Der Sieg wurde angemessen mit Sektdusche gefeiert. ...

29.05.2011: presseanzeiger.de
Leichtbau, Tempo, Teamwork: Die Sieger des Akkuschrauberrennens 2011 stehen fest
(PA) Hildesheim (ots) - Das Team "BÄÄÄÄMden" der Hochschule Emden-Leer sicherte sich am Samstag, den 28. Mai 2011, in Hildesheim den Sieg beim  Akkuschrauberrennen und wies die Konkurrenz aus Zürich und Hamburg auf die Plätze. ...

29.05.2011: ad-hoc-news.de
Leichtbau, Tempo, Teamwork: Die Sieger des Akkuschrauberrennens 2011 stehen fest
Hildesheim (ots) - Das Team "BÄÄÄÄMden" der Hochschule Emden-Leer sicherte sich am Samstag, den 28. Mai 2011, in Hildesheim den Sieg beim Akkuschrauberrennen ... Mit einer Bestzeit von 1:07,3 Minuten über eine Distanz von 360 Metern gewann das Team der Hochschule Emden-Leer den Wettbewerb souverän. ...

29.05.2011: presseportal.de
Leichtbau, Tempo, Teamwork: Die Sieger des Akkuschrauberrennens 2011 stehen fest
Hildesheim (ots) - Das Team "BÄÄÄÄMden" der Hochschule Emden-Leer sicherte sich am Samstag, den 28. Mai 2011, in Hildesheim den Sieg beim Akkuschrauberrennen und wies die Konkurrenz aus Zürich und Hamburg auf die Plätze. Bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung traten 15 Teams aus Deutschland und der Schweiz gegeneinander an. ...

29.05.2011: nwz-inside.de
Design Hochschulen: Hochschule Emden-Leer gewinnt Akkuschrauber-Rennen
Hildesheim - Das Team der Hochschule Emden-Leer war das schnellste beim Hildesheimer Akkuschrauber-Rennen. Die Ostfriesen verteidigten damit am Sonnabend ihren Titel von 2009. ...

29.05.2011: nwzonline.de
Team der Hochschule Emden-Leer gewinnt Akkuschrauber-Rennen
Emden/Leer/ Hildesheim - Das Team der Hochschule Emden-Leer war das schnellste beim Hildesheimer Akkuschrauber-Rennen. Die Ostfriesen verteidigten damit am Sonnabend ihren Titel von 2009.

28.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Spitzenleistungen fördern
Hochschule Emden/Leer vergibt erste Stipendien.
Emden. Die Hochschule Emden/Leer hat als eine der ersten Hochschulen in Niedersachsen das Deutschlandstipendium vergeben. Im Rahmen eines kleinen Empfangs, bei dem auch einige Förderer des Deutschlandstipendiums anwesend waren, überreichte die Vizepräsidentin der Hochschule, Christiane Claus, den zehn Stipendiaten ihre Urkunde ...

28.05.2011: ndr.de
Ostfriesen siegreich bei Akkuschrauberrennen
Die schnellste Akkuschrauber-Rennmaschine kommt aus Emden. Im spektakulären siebten Akkuschrauberrennen in Hildesheim setzten sich die Ostfriesen mit ihrem selbst gebauten 18-Volt-Boliden gegenüber der starken Konkurrenz aus Deutschland und der Schweiz durch. ...

28.05.2011: Ostfriesischer Kurier (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule Emden/Leer vergibt die ersten Stipendien
Ohne Sponsoren wäre die Unterstützung nicht möglich gewesen - Junge Menschen sollen in der Region bleiben
Emden/Leer - Die Hochschule Emden/Leer hat als eine der ersten Hochschulen in Niedersachsen das Deutschlandstipendium vergeben. ...

28.05.2011: newsclick.de
Studenten liefern sich Akkuschrauber-Rennen in Hildesheim
Das Team der Hochschule Emden-Leer war das schnellste beim Hildesheimer Akkuschrauber-Rennen. Die Ostfriesen verteidigten damit am Samstag ihren Titel von 2009. Insgesamt traten 15 Hochschul-Teams aus Deutschland und der Schweiz mit selbst gebastelten und von einem 18-Volt-Akkuschrauber angetriebenen Fahrzeug gegeneinander an. ...

26.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
"Ich finde Windkraftanlagen schön"
Ökoaktivist Franz Alt hielt streitbaren Vortrag an der Hochschule Emden - Deutsche Industrie sei zu langsam
... Alt ... hielt gestern den Eröffnungsvortrag eines Projekttages in der Hochschule Emden/Leer in Emden ...

26.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Rollentausch: Führungskräfte hielten Vorlesungen
"Pro-F-Aktion" gestern an der Hochschule Emden/Leer - Windkraftindustrie ein Schwerpunktthema
aik Emden. Bei der sogenannten "Pro-F-Aktion", in dessen Rahmen der Vortrag von Franz Alt (siehe oben) stattfand, ging es um die Zusammenarbeit von Hochschule und Wirtschaft. ...

26.05.2011: werkzeug-news.de
15 Teams kämpfen mit 18 Volt
Am 28. Mai 2011 starten 15 Teams zum neuen Akkuschrauberrennen in Hildesheim. ... Mit dabei sind 15 Teams. Sie kommen aus sechs Bundesländern und der Schweiz von den Hochschulen HFBK Hamburg, ... , Hochschule Emden/Leer, HFBK Braunschweig, ...

26.05.2011: Ostfriesische Nachrichten
Emden: Kritik an der Industrie.
Der ehemalige Fernsehmoderator, Buchautor und Umweltaktivist Franz Alt aus Baden-Württemberg sieht Ostfriesland als Modellregion für die Nutzung der Windenergie an. „Ostfriesland muss überall werden“, sagte Alt am Mittwoch bei einem Vortrag in der Hochschule Emden/Leer in Emden. ...

26.05.2011: Ostfriesische Nachrichten
Aurich: Weller will in Region investieren
...Söcker studierte an der Fachhochschule Ostfriesland Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik ...

26.05.2011: General Anzeiger
Vier Jahrzehnte im Öffentlichen Dienst
...Ob Sanierung der Evenburg oder Rettung der Seefahrtschule - "Ohne dich würde es das nicht geben", meint Broich.  ...

26.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
,,Ostfriesland ist weltweites Vorbild"
Journalist Franz Alt sprach an der Hochschule Emden über erneuerbare Energien.
Die Einladung des Journalisten und Buchautors erfolgte im Rahmen der Aktion "Professoren im Betrieb - Führungskäfte in der Hochschule" (Pro-F). Wie berichtet, beteiligen sich daran dieses Jahr rund 20 Professoren. Gestern hielten 22 Praktiker Vorträge an der Hochschule ...

25.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emden: Pro-F-Aktion 2011
"Professoren im Betrieb - Führungskräfte in der Hochschule"...

25.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Infotag an Hochschule
Der Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden/Leer bietet einen zusätzlichen Infotag über den Studiengang Schiffs- und Reedereimanagement an. ... am Mittwoch, 8. Juni ...

24.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule Emden: Präsidentin Hegele zurückgetreten
Emden/Hannover. Die Präsidentin der Hochschule Emden-Leer hat nach nur gut eineinhalb lahren im Amt ihren Rücktritt eingereicht. "Sie hat aus persönlichen
Gründen um ihre Vertragsaufhebung ersucht. ...", bestätigte Rüdiger Fischer, Sprecher des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur in Hannover, den ON gestern entsprechende Presseberichte vom Wochenende. ...

24.05.2011: marktplatz-emsland.de
Infoveranstaltung Nautik der Hochschule Emden-Leer, 17.-18. Juni 2011
Der Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden-Leer führt am 17. und 18. Juni eine Informationsveranstaltung für Studieninteressierte des Bachelor-Studiengangs "Nautik" in Leer durch. Erstmalig wird diese Veranstaltung in Kooperation mit der MARIKO GmbH, dem Reederverein Ems-Dollart e.V. sowie der Interessengemeinschaft Harener Reeder e.V. durchgeführt. ...


24.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Gemischte Gefühle nach Hegeles Rücktritt
Die meisten wünschen, dass endlich Ruhe an der Emder Hochschule einkehrt. OB bedauert mangelnden Rückhalt für die Präsidentin. ...

23.05.2011: bildungsxperten.net
Pro-F-Aktion am 25. Mai
Vielfältige Vortragsthemen, referiert von Vertretern namhafter Unternehmen und Institutionen aus Ostfriesland und darüber hinaus – das zeichnet die Pro-F-Aktion von der Hochschule Emden/Leer  und der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg aus. ...

23.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Nautische Bund "Frisia" feierte Jubiläum
Tradition: Die Vereinigung wurde 1961 von Schülern der Seefahrtschule in Leer gegründet.
Die Festrede hielt der Reeder Alfred Hartmann. Er zeigte den Gästen die
Vorzüge der Gemeinschaft auf und blickte noch einmal auf die 60er zurück. ...

23.05.2011: kreiszeitung.de
Diepholzer Berufsmesse: Von Nautik bis Architektur
Diepholz - Neben den Ausbildungsberufen, die der Schwerpunkt der 12. Diepholzer Berufsmesse sind, informieren dort auch neun Hochschulen über die von ihnen angebotenen Programme. ... Vertreten waren auch die Hochschule Emden/Leer, ...

23.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Begegnung und Musik beim Fest der Roma
Aktion: kultureller Austausch in Emden
Emden. Perfektes Wetter für ein Frühlingsfest sieht zwar anders aus - ihre Feier ließen sich die Roma in Emden gestern trotzdem nicht verderben. ... In den Räumen der Hochschule in Emden standen aber vor allem Gegenwart und Zukunft der Roma in Ostfriesland im Mittelpunkt. ...

23.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Das etwas andere Frühlingsfest
Die Roma feierten gestern in der Emder Hochschule ihr "Herdelezi".
Emden. Der Weg zur Integration musste gestern auf dem Frühlingsfest der Roma in der Hochschule Emden ein Stück weit barfuß gegangen werden. Das war diesmal allerdings weniger eine Glaubensfrage als vielmehr Rücksichtnahme auf das empfindliche Parkett im "Bewegungsraum" der Hochschule ...

21.05.2011: Emder Zeitung  (nicht frei im Web verfügbar)
Emder Hochschul-Präsidentin Hegele ist zurückgetreten
Die 51-Jährige gibt ihr Amt aus persönlichen Gründen auf. ...

21.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Hochschul-Präsidentin tritt zurück
Prof. Dorothea Hegele nannte persönliche Gründe für ihre Entscheidung. ...

21.05.2011: General Anzeiger
Hochschul-Präsidentin tritt zurück
Prof. Dorothea Hegele nannte persönliche Gründe für ihre Entscheidung. ...

20.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Hochschule bekommt 3,9 Millionen
Die Ostfriesen sind in ein Förderprogramm der Bundesregierung aufgenommen worden. Vor allem Studenten sollen davon profitieren.
Emden/Leer - Die Hochschule Emden/Leer bekommt zusätzlich 3,9 Millionen aus dem Programm "Qualitätspakt Lehre" der Bundesregierung. ...

01/2011: excellence -  Partner Magazine of the BBC Chartering Group
modern, maritime, appealing: University of Applied Sciences in Emden/Leer
The first university in Emden and Leer was established in 1973 as 'Fachhochschule Ostfriesland'. After initially being part of the University of Applied Sciences Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, the University Emden/Leer was independently chartered in 2009. ...

19.05.2011: Schiff & Hafen
Zusatztermin für die Infoveranstaltung zum Studiengang "Schiffs- und Reedereimanagement"
Aufgrund der starken Nachfrage zum Infotermin zum Studiengang „Schiffs- und Reedereimanagement“ im Mai 2011 bietet der Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden/Leer einen Zusatztermin für Interessierte an: am Mittwoch, 8. Juni 2011, 14.00 bis 17.00 Uhr auf dem Campus in Leer. ...

19.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Roma laden zu einem "Fest gegen Vorurteile" ein
Am Sonntag wird ab 14 Uhr an Emder Hochschule "Herdelezi" gefeiert. Dabei wolle man mit Ostfriesen in den Dialog kommen. Außerdem ist ein Kulturprogramm geplant. ...

19.05.2011: www.abi.de/Bundesagentur für Arbeit
Durchsetzen für den Traumjob
...der Entschluss, Maschinenbau zu studieren. Inzwischen arbeitet die 21-Jährige im vierten Semester an der Fachhochschule Emden/Leer an ihrem Traumziel — einer Karriere in der Automobilbranche. ...

18.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Professoren und Manager tauschen Rollen
Emden - Manager gehen an die Hochschule, Professoren ins Unternehmen. Jedenfalls für einen Tag: Am 25. Mai tauschen Führungskräfte der ostfriesischen Wirtschaft und Professoren einen Tag lang die Rollen ...

18.05.2011: Klinikum-Emden.de
Führung durch Ausstellung "150 Jahre Krankenhaus"
Studierende zu Gast im Klinikum ...

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Gemeinsam Offshore gehen
Offshore ist ein Zukunftsmarkt. Zu diesem Ergebnis kam der Geschäftsführer
des Forschungsinstituts wind:research, Dirk Briese, bei der ersten Deutsch-Norwegischen Kooperationsbörse im April in der IHK in Emden. ... Insgesamt
13 Vertreter von norwegischen Unternehmen und Institutionen und acht ostfriesische Betriebe sowie die Hochschulen Emden/Leer und Stord/Haugesund waren der Einladung gefolgt ...

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Offshore-Stammtisch geht in zweite Runde
Neben den "Emder Offshore-Tagen" veranstalten die Hochschule Emden/Leer und die IHK am 23. Juni 2011 bereits zum zweiten Mal ihren „Offshore-Stammtisch“. ...

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Serie Controlling:
Finanzplan mit Pfiff
In dieser Kolumne stellt die Hochschule Emden/Leer Trends und aktuelle
Themen zur modernen Unternehmensführung vor. In dieser Folge geht es
um die Frage, warum Unternehmen eine Finanzplanung erstellen sollten. ... Autor: Prof. Dr. Wolfgang Portisch, Hochschule Emden/Leer, Wolfgang.Portisch@hs-emden-leer.de

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Interview: Ein frischer Wind geht durch die Mensa
Seit rund einem Jahr dürfen auch Berufstätige ohne Abitur in Niedersachsen
studieren. Kritiker monieren den Ausverkauf der Bildung. In der Mensa der
Emder Hochschule zog WOP gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der
Hochschule Emden/Leer, Prof. Dr. Gerhard Kreutz ,und einem Studenten eine
erste Bilanz. ...

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Alle an die Hochschule?
Drei Jahre Ausbildung, eben so lange Berufserfahrung: Dann kann ein
fachgebundenes Studium aufgenommen werden. Aber was bedeutet
das für Unternehmen? Rennen jetzt die Fachkräfte weg? ...

Mai 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Studieren ohne Abitur
Seit Sommer letzten Jahres geht das in Niedersachsen. Wer eine staatlich anerkannte Ausbildung abgeschlossen hat, kann ohne Wenn und Aber ein
fachbezogenes Studium aufnehmen. ...
Prof. Dr. Katharina Belling-Seib, Vizepräsidentin der Hochschule Emden/Leer

17.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Wo Studenten von "Alten Herren" lernen
Der Nautische Bund "Frisia" wird 50 Jahre alt. Sieben Schüler der Seefahrtschule hatten den Verein 1961 gegründet. ...

17.05.2011: Ostfriesische Nachrichten
Ossilooper durchqueren das Harlinger Land
... Im VR Firmen Cup liegt die Seefahrtschule mit größerem Vorsprung vor ...

14.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Professoren und Manager tauschen Rollen
Am 25. Mai gibt es bei der Hochschule Emden/Leer einen Aktionstag: Zum Auftakt hält der ehemalige Fernsehjournalist Dr. Franz Alt einen öffentlichen Vortrag. Dabei geht es um "100 Prozent erneuerbare Energien in Ostfriesland". ...

13.05.2011: PresseBox
18. Aachener ERP-Tage im Rückblick
... Eine Möglichkeit der energieeffizienten Produktions- und Logistikplanung stellte die Professorin Agnes Pechmann von der Hochschule Emden/Leer vor. ...

13.05.2011: Pressenger
18. Aachener ERP-Tage im Rückblick
Unternehmensprozesse, Software und Logistik im Zusammenspiel

... Eine Möglichkeit der energieeffizienten Produktions- und Logistikplanung stellte die Professorin Agnes Pechmann von der Hochschule Emden/Leer vor. ...

13.05.2011: Deaf News Magazin
18. Aachener ERP-Tage im Rückblick
... Eine Möglichkeit der energieeffizienten Produktions- und Logistikplanung stellte die Professorin Agnes Pechmann von der Hochschule Emden/Leer vor. ...

13.05.2011: Emder Zeitung
Lauschige Einstimmung auf die Ratswahl
...Auch die Emder Hochschulpräsidentin Professor Dr. Dorothea Hegele stellt sich auf der Liste West zur Wahl. . ...

13.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Stipendium für Heseler
HESEL - Frithjof Penning aus Hesel, Student der Fachhochschule Emden/Leer, hat eines der Unternehmensstipendien des "Campus of Excellence" bekommen. Dabei wird der 24-Jährige in einer Einführungswoche zunächst umfassend auf eine Projektarbeit vorbereitet, heißt es in einer Mitteilung. ...

13.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
FH-Chefin tritt für die SPD an
EMDEN / SR - Die Präsidentin der Hochschule Emden/Leer, Prof. Dorothea Hegele, kandidiert bei der Kommunalwahl am 11. September für die SPD. Das wurde am Donnerstagabend bekannt ...

13.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Emder SPD hat Wahlkampf eröffnet
... Überraschungen gab es nur auf den hinteren Plätzen der Listen: Mit Prof. Dorothea Hegele kandidiert im Wahlbereich West die Präsidentin der Hochschule Emden/Leer auf Rang neun. ...

12.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Emder Sport steht vor Herausforderungen
... Zu diesen Ergebnissen kommt das neue Konzept zur Sportentwicklung in Emden, das Experten der Fachhochschule im Sportausschuss des Rates vorstellten. ...  Ziel sei es, Gesundheit und Lebensqualität der Emder zu verbessern, sagten Tom Sprengelmeyer, Fachbereichsleiter der Stadt, und Professorin Dr. Ruth Haas von der Hochschule. ...

11.05.2011: comcenture.com
Carl Büttner setzt auf CO2-Reduzierung durch Biodiesel
Carl Büttner setzt seit vielen Jahren auf Biodiesel als umweltfreundlichen Kraftstoff in ihren Lkw. Die Hochschule Emden/Leer ermittelte jetzt eine hohe CO2-Einsparung in der Büttner Flotte. Seit über zehn Jahren setzt man bei der Carl Büttner Mineralöl-GmbH fast ausschließlich auf den Einsatz von Biodiesel als Kraftstoff für die eigene Tankwagen Flotte. In einem Projekt mit dem Emder Institut für Umwelttechnik (EUTEC) erhielt das Unternehmen Carl Büttner nun erstmals Zahlen zu ihrer Kohlenstoffdioxid (CO2) Bilanz. ...

11.05.2011: Ems-Zeitung
Produktivität steigern und Fachkompetenz austauschen
Papenburg. ... Gestartet sind sie gestern im Forum Alte Werft. Heute wird die Fachtagung zum Thema „Lasertechnik“, die von dem Unternehmensnetzwerk Centers of Competence (COC) veranstaltet wird, fortgesetzt. ... Zu den Lasertagen Weser-Ems sind rund 100 Besucher aus dem Weser-Ems-Gebiet angereist, darunter auch einige Studierende der Hochschule Emden, Fachrichtung Lasertechnik, wie Dr. Thomas Schüning, Zweiter Vorsitzender des Unternehmensnetzwerks, betont ....

11.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Profs und Praktiker wechseln die Perspektive
Rund 20 Hochschullehrer verbringen einen Tag in einem Unternehmen, die Unternehmer halten eine Vorlesung in der Hochschule.
Von EZ-Redakteurin Janine Schaller
Emden. Für Schüler gibt es den Zukunftstag ("Girls Day"), Studenten machen Praktika, aber was gibt es für die Professoren? Pro-F-Aktion heißt die Antwort der Hochschule Emden/Leer. ...

07.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Mariko: Anbaupläne nicht konkret
aj Leer. Über die geplante Erweiterung des Maritimen Kompetenzzentrums (Mariko) um einen Offshore-Simulationsbereich sprachen am Donnerstag die Niedersächsische Ministerin flir Wissenschaft und Kultur, Professor
Dr. Johanna Wanka, Vertreter der Hochschule Emden/Leer, sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Ein Ergebnis ging aus dem mehrstündigen Treffen nicht hervor. "Ich denke, es wird im Anschluss hieran weitere Gespräche
geben", zeigte sich Landrat Bernhard Biamlage optimistisch. ...

07.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Kompetenzzentrum in Leer: Anbaupläne nicht konkret
Wissenschaftsministerin Wanka besuchte das Mariko in Leer.
Leer. Über die geplante Erweiterung des Maritlmen Kompetenzzentrums (Mariko) um einen Offshore-Simulationsbereich sprachen am Donnerstag die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur Johanna Wanka, Vertreter der Hochschule Emden/ Leer, sowie aus Politik und Wirtschaft. ...

06.05.2011: Ostfriesische Nachrichten
Finanzielles Fundament für Patennetz
Stiftung BoJe am Donnerstag im Landschaftssaal vom Verein Verbundausbildung Ostfriesland gegründet
Die Gründung der Stiftung BoJe durch den Verein Verbundausbildung Ostfriesland wurde am Donnerstag im Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft von Unternehmern, Schulen, Landkreisen und Jobcentern mit einem kleinen Festakt gefeiert. BoJe steht für „Berufsorientierung für Jugendliche“. ... Prof. Dr. Andrea Caby, Dieter Emler, Hans-Jürgen Holzenkämpfer, Dr. Brigitta Kasper-Heuermann und Reinhard Schoon gehören dem Kuratorium an....

06.05.2011: General-Anzeiger
Hochschule soll Konzept vorlegen
Es gibt noch keine Entscheidung über den Anbau für das Maritime Kompetenzzentrum. Am Donnerstag diskutierten Vertreter des Landkreises, der Wirtschaft und der Politik in Leer mit Wissenschaftsministerin Wanka (CDU) über das Vorhaben. Was fehlt, sind konkrete Zahlen. ...

06.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Stiftung für benachteiligte Jugendliche gegründet
Ausbildung. Rund 50 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur kamen zu der Feier nach Aurich
... Der Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft in Aurich bildete gestern die Kulisse für die Gründungsfeier der Stiftung Boje (Berufsorientierung für Jugendliche). ... Ein fünfköpfiges Kuratorium, dem Professor Dr. Andrea Caby (Hochschule Emden/Leer), .... angehören, werden dem Stiftungsvorstand beratend zur Seite stehen. ...

06.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule soll Konzept vorlegen
Pläne. Noch keine Entscheidung über Anbau für Maritimes Kompetenzzentrum
Gestern diskutierten Vertreter des Landkreises, der Wirtschaft und der Politik in Leer mit Wissenschaftsministerin Wanka (CDU) über das Vorhaben. Was fehlt, sind konkrete Zahlen. ...

05.05.2011: radio-ostfriesland.com
Hochschule Emden/Leer will Vertriebsingenieure ausbilden
Am Fachbereich Technik der Hochschule Emden/Leer sollen zukünftig Vertriebsingenieure ausgebildet werden. Ingenieure mit Kenntnissen in Marketing und Vertrieb seien in der Wirtschaft stark nachgefragt ...

05.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Gute Noten für die Emder Hochschule
Emden. Herausragend in den Kategorien "Studiensituation insgesamt" und "Praxisbezug" - das ist das Urteil für die Hochschule Emden/ Leer zum aktuellen CHE-Hochschulranking, das im neuen ZEIT-Studienführer 2011/12 veröffentlicht wird. Das teilt die Hochschule mit. ...

05.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Mit Lego-Steinen Praxisbezug herstellen
An drei Projekttagen produzieren Emder Wirtschaftsstudenten Windkraftanlagen - Bau eines Windparks ist für 2012 geplant.
Emden. Bei einem Planspiel zur Produktion von Windkraftttirmen sollen Studenten des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Emden/ Leer in diesen Tagen spielerisch praxisbezogenes Know-how erlernen. ...

04.05.2011: Heimatblatt (nicht frei im Web verfügbar)
Fachbereich Wirtschaft ist bundesweit spitze
Emden. Herausragend in den Kategorien,,Studiensituation insgesamt" und,,Praxisbezug" - das ist das Urteil des aktuellen CHE-Hochschulrankings, das jetzt im neuen ZEIT Studienführer 2011/12 veröffentlicht wurde. Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/ Leer liegt damit in diesen Kategorien bundesweit in der Spitzengruppe, teilte die Hochschule gestern mit. ...

04.05.2011: Ostfriesen-Zeitung
Aus Legosteinen einen Windpark bauen
Studenten in Emden simulieren Produktion von Anlagen. In der Projektwoche an der Hochschule setzen die jungen Leute ihr theoretisches Wissen in die Praxis um - ohne dabei realen Schaden anrichten zu können.
Emden - Ein Planspiel zur Produktion von Windkrafttürmen steht in dieser Woche im Zentrum eines Projekts am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer. ....

03.05.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Studierende produzieren Türme für Windkraftanlagen
Planspiel an Hochschule Emden/Leer vermittelt Praxiswissen
Emden. Ein Planspiel zur Produktion von Windkrafttürmen steht im Zentrum eines Projekts, das im Rahmen der Projektwoche vom 3. bis 5. Mai im Fachbereich Wirtschaft an der Hochschule, Emden/Leer stattfindet, wie es in einer Mitteilung der Hochschule heißt. ...

03.05.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule informiert über Studium
Der bundesweit einzigartige Studiengang "Schiffs- und Reedereimanagement"
wird am Dienstag, 10. Mai, in Leer vorgestellt.
LEER - Die Hochschule Emden/Leer bietet am kommenden Dienstag, 10. Mai, eine Informationsveranstaltung zum bundesweit einmaligen Studiengang "Schiffs- und Reedereimanagement" in Leer an. ...

03.05.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Fachbereich Wirtschaft ist bundesweit spitze
Beim Hochschulranking 2011 wurde die Emder Hochschule sehr gut bewertet.
Emden. Herausragend in den Kategorien "Studiensituation
insgesamt" und "Praxisbezug" - das ist das Urteil des aktuellen CHE-Hochschulrankings, das heute im neuen ZEIT Studienführer 2011/12 veröffentlicht wird. ...

02.05.2011: HeimatLive TV
Fachbereich Wirtschaft herausragend beurteilt
Die herausragende Bewertung des FB Wirtschaft beim CHE-Ranking nahm HeimatLive TV zum Anlaß, ein Interview mit dem Pressesprecher der Hochschule zu führen.

02.05.2011: emden1.de
Top-Platzierung für Hochschule Emden/Leer
Herausragend in den Kategorien „Studiensituation insgesamt“ und „Praxisbezug“ – das ist das Urteil des aktuellen CHE-Hochschulrankings, das am Dienstag im neuen ZEIT Studienführer 2011/12 veröffentlicht wird. Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer liegt damit in diesen Kategorien bundesweit in der Spitzengruppe. ...

02.05.2011: aktiv-verzeichnis.de
Wenn Wissenschaft und Wirtschaft kooperieren
Zusammenarbeit zwischen Hochschule Emden/Leer und Corporate Planning geschlossen
Die Hochschule Emden/Leer und der Hersteller von Controlling-Software CP Corporate Planning AG aus Hamburg haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in der Lehre geschlossen. Prof. Dr. Carsten Wilken vom Fachbereich Wirtschaft der Hochschule ...