März 2011

19.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Putzfrau überraschte Einbrecher in Hochschule
Fachhochschule Emden wurde gestern morgen von Polizeikräften umstellt.
Emden. Das Gebäude der Fachhochschule Emden ist gestern morgen von Polizeikräften aus Emden, Aurich und Leer umstellt worden. Eine Reinigungskraft hatte bei Dienstbeginn gegen 5 Uhr einen Einbruch gemeldet und die Polizei verständigt. ...

19.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Putzfrau vertrieb die Einbrecher
KRIMINALITÄT Rätsel um Diebstahl gestern Morgen in der Emder Hochschule
Die Täter mussten Hals über Kopf fliehen. Sie ließen die Notebooks, die sie zusammengetragen hatten, liegen.
VON HEINER SCHRÖDER
EMDEN - Einer Putzfrau hat es die Emder Hochschule zu verdanken, dass ein Einbruch gestern Morgen ohne schwere Folgen blieb: ...

19.03.2011, 12.05 Uhr: Radio Ostfriesland
Campus Ostfriesland
- Begrüßung
- Inklusive Lebenswelten
- Prof. Udo Kalinna
- News
- Seefahrt
- MentorING
- Trauer um Harro Ohlenburg
- Verabschiedung

18.03.2011: Ostfriesen-Zeitung
Einbruch: Polizei umstellte FH in Emden
EMDEN - Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen das Gebäude der Fachhochschule in Emden umstellt. Nach Angaben der Beamten hatte eine Reinigungskraft gegen 5 Uhr einen Einbruch gemeldet. ...

17.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Zu viele Hürden für Studium ohne Abitur
BILDUNG Handelskammertag übt Kritik
HANNOVER/DPA - Wer ohne Abitur in Niedersachsen studieren will, muss nach Meinung des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertags noch zu viele Hürden nehmän. Die Hochschulen hätten Schwierigkeiten einzuschätzen,
welcher Ausbildungsberuf welchen Studienzugang ermögliche, erklärte NIHK-Geschäfts führerin Solveig Niemann am Mittwoch in Hannover. ...

17.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Parlament der Studenten mit neuer Spitze
EMDEN/LEER - Die Hochschule Emden/Leer hat ein neues Studierendenparlament. Die Vertretung ...

17.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Schnuppertag Wirtschaft lockte über 300 Schüler an
Fachbereich vermeldete einen Besucherrekord.
Von EZ-Redakteurin JANINE SCHALLER
Emden. So viele potenzielle künftige Studenten wie in diesem Jahr hat der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/ Leer zu seinem ,,Karriere-
Schnuppertag" noch nie begrüßt. Über 300 Schüler und Auszubildende folgten gestern der Einladung, den Fachbereich und seine Studienangebote und die Hochschule kennenzulernen. ...

16.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Studenten haben neue Vertreter gewählt
Das Studierendenparlament hat nun auch einen neuen Vorstand.
Emden. Der Emder Konrad Reinisch ist neuer erster Vorsitzender des Studierendenparlaments (StuPa) der Hochschule Emden Leer. Wie der Student
aus dem Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit gestern mitteilte, ...

15.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Auch das noch: 300 Euro sind viel
Mehr Studenten will die Hochschule Emden/Leer mit dem Deutschland-Stipendium nach Ostfriesland locken. 300 Euro - das klingt angesichts der monatlichen Kosten für einen Studenten-Haushalt, die eher Richtung 600 Euro und mehr tendieren, gar nicht mal nach viel. ...

März 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Studieren ohne Abitur
Hochschule erweitert Zugangsmöglichkeiten
Das kürzlich novellierte Hochschulgesetz macht es möglich, dass nun auch
Personen studieren können, die zwar nicht das Abitur oder Fachabitur, dafür aber eine bestimmte berufliche Qualifizierung vorweisen können. Die Hochschule
Emden/Leer, die berufsbildenden Schulen I in Emden, die Volkshochschule
Leer und die IHK möchten enger zusammenarbeiten, um diese Zielgruppe verstärkt für ein Studium zu gewinnen und auf das Studium vorzubereiten. ...

März 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Controlling für den Mittelstand:
Vom Erbsenzähler zum Business-Berater: Controller-Aufgaben im Wandel
In dieser Kolumne stellt die Hochschule Emden/Leer Trends und aktuelle
Themen zur modernen Unternehmensführung vor. In dieser Folge geht es
um die Frage, was Controller wann und warum machen. ...
Autor: Prof. Dr. Carsten Wilken, Hochschule Emden/Leer, Fachbereich Wirtschaft
Carsten.Wilken@hs-emden-leer.de

15.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule baut Gesundheits-Management in Firmen auf
Für ein Pilotprojekt zur Gesundheitsförderung werden noch Partner gesucht.
Emden. Mit der Belegschaft steht und fällt ein Unternehmen. Gesunde, motivierte Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, haben mehr Spaß an ihrer Arbeit, ... Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, das diese Voraussetzungen schafft, wird daher während eines aktuellen Projekts an der Hochschule Emden/Leer in zwei regionale Unternehmen installiert, ...

12.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Trauer um Klaus Styrnol
Der Politikwissenschaftler hat prägend an der Entwicklung der Hochschule Emden/Leer mitgewirkt.
EMDEN/HINTE. - Drei Jahre nach seiner Verabschiedung aus dem Berufsleben ist am Dienstag Klaus Styrnol aus Hinte gestorben. Er wurde 63 Jahre alt. Styrnol habe wesentlich zur Prägung der heutigen Hochschule Emden/Leer beigetragen, heißt es im Nachruf der Einrichtung. ...

12.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Professuren wurden neu vergeben
BILDUNG Hochschule Emden/Leer besetzt Stellen im Fachbereich Soziale Arbeit
Damit könne man der Region weitere versierte Ansprechpartner vor Ort bieten, so Präsidentin Dr. Dorothea Hegele.
EMDEN/LEER - An der Hochschule Emden/Leer wurden vier neue Professuren im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit wieder besetzt. Das teilte die Einrichtung jetzt mit. ...

12.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Solar-Rallye im Juni in Emden
Emden. Der Traum vom Fahren mit regenerativen Energien - speziell der Photovoltaik - soll im Mittelpunkt eines Wettbewerbs am 17. Juni an der Hochschule Emden/Leer stehen: der Solar-Rallye Emden. ....

12.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Sein Ziel: die FHO in Stadt und Region verankern
Zum Tod von Klaus Styrnol
Emden. Klaus Styrnol war ein Mensch, der seinen Job bis in die letzte Facette beherrschte. Als Sprecher der Fachhochschule Ostfriesland (FHO) wusste er über die Einrichtung, die Fachbereiche, die Menschen, die dort arbeiteten, aber auch über die wissenschaftlichen Themen so viel und so umfassend Bescheid, dass er stets Auskunft geben konnte, ohne auch nur einmal nachfragen zu müssen. ...

11.03.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Ostfriesische Schüler sollen Solar-Flitzer bauen
Hochschule Emden/Leer lobt Wettbewerb aus - Schulteams ab der fünften Klasse können teilnehmen
Emden/Leer. Die Hochschule Emden/Leer hat Schüler zur Teilnahmen am Wettbewerb "Solar-Rallye Emden" aufgerufen. Der Wettbewerb findet am 17. Juni auf dem Campus der Hochschule in Emden statt. ...

11.03.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule besetzt vier neue Professorenstellen
Fachbereich soziale Arbeit und Gesundheit wurde verstärkt
Emden/Leer. An der Hochschule Emden/Leer sind vier neue Professuren im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit wieder besetzt worden. Prof. Dr. Astrid Hübner, Prof. Dr. Barbara Thies, Prof. Dr. Sylke Bartmann und Prof. Dr. Knut Tielking verstärken mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten die Lehre und Forschung in der Sozialen Arbeit, teilte die Hochschulleitung mit. ...

11.03.2011: Emder Zeitung  (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule besetzt vier Professuren
Fachbereich Soziale Arbeit wird verstärkt.
Emden. Vier neue Professuren sind an der Hochschule Emden/Leer im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit wieder besetzt worden. Mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten verstärken Professor Dr. Astrid Hübner, Professor Dr. Barbara Thies, Professor Dr. Sylke Bartmann und Professor Dr. Knut Tielking Lehre und Forschung in der Sozialen Arbeit. ...

10.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Mit Behinderung studieren
Emden. An der Hochschule Emden/Leer wird am Dienstag, 22. März, eine Beratung für Studenten mit Behinderungen und chronischen Krankheiten angeboten. ...

10.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Ostfriesland lockt Studenten mit 300 Euro
Bildung. Hochschule bietet Deutschland-Stipendium / Bereits neun Spenden aus der Wirtschaft
Es geht darum, junge Leute für den Norden zu interessieren. Wer die Förderung haben möchte, muss aber gut sein. ...

10.03.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Ostfriesische Firmen sollen gute Studenten fördern
Insgesamt 300 Euro pro Monat für junge Leute mit herausragenden Leistungen - 150 Euro davon übernimmt der Bund
aik. Emden/Aurich. Junge Ostfriesen sollen auch in Ostfriesland studieren. Deshalb startet an der Hochschule Emden/Leer ein neues Stipendiatenprogramm. ...

10.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Studieren in Ostfriesland wird gefördert
Die Hochschule Emden/Leer bietet zum Sommersemester das Deutschlandstipendium an. Gesucht werden dafür noch Geldgeber aus der heimischen Wirtschaft.
Von EZ-Redakteur Axel Milkert
Emden. Hochschulen in Niedersachsen müssen um Studenten besonders hart kämpfen. ....

09.03.2011: emden1.de
Hochschule Emden/Leer hat großzügige Sponsoren
Die niedersächsische Landesregierung hat heute eine Liste der Sponsoringleistungen für die Landesverwaltung veröffentlicht. ... Die Hochschule Emden/Leer hat gleich 11 größere Spenden entgegennehmen können. ...

09.03.2011: Osnabrücker Zeitung
Erstes Treffen der Logistikachse Ems
reu Papenburg. Beim ersten Mitgliedertreffen der Logistikachse Ems in Papenburg standen ein gegenseitiger Austausch sowie die zukünftigen Treffen im Vordergrund. ... Als Ersatzredner sprangen Hermann Wocken, Geschäftsführer der Ems-Achse, und Prof. Dr. Reinhard Elsner von der Hochschule Emden/Leer ein. Elsner berichtete von einer angestellten Berechnung, in der nach möglichen Engpässen im Verkehr, verursacht durch den Jade-Weser-Port, gesucht wurde. ...

08.03.2011: Emder Zeitung
Feldversuch zu Abgasen mitten in der Innenstadt
Emden. Seit gestern läuft in der Emder Innenstadt ein Feldversuch zur Bestimmung von Abgas- und Feinstaubwerten. Dafür haben die drei wissenschaftlichen Mitarbeiter Thorsten Sobczak, Sabrina Ernst und Linda Lohnstein von der Hochschule Emden/Leer, die den Versuch durchführen, die dafür nötigen Geräte selber gebaut. Das Projekt läuft im Fachbereich Naturwissenschaftliche Technik bei Professor Dr. Gottfried Walker. ...

05.03.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
,,Bräuchte ich das Abitur, würde ich nicht studieren"
Der Zugang zu einem Studium ohne Abitur ist in Niedersachsen vereinfacht worden. Matthias Kempen (28) gehört zu den ersten Studenten, die diese Chance wahrgenommen haben und studiert jetzt im zweiten Semester Schiffs- und Reedereimanagement in Leer. ... Eine Informationsveranstaltung bietet die Hochschule am Donnerstag. dem 10. März, um 19 Uhr in der Hochschuie in Emden, Constantiaplatz 4, an. Weitere Informationen dazu unter wwv.hs-emden-leer.de. ....

05.03.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule informiert
Emden/Leer - Zu einem Informationsabend zum Thema "Studieren ohne Abitur" lädt die Hochschule Emden/Leer für Donnerstag, 10. März ein. ...

02.03.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Prof. Hegele: "Der Druck ist hoch"
Plagiate auch an Hochschule Emden Thema
aik Emden. Konkret wollte sich die Präsidentin der Hochschule Emden-Leer, Prof. Dr. Dorothea HegeIe, gestern gegenüber den ON nicht zum Rücktritt von Verteidigungsminister zu Guttenberg äußern. Dafür kenne sie den Fall und die Hintergründe zu wenig, meinte die Verwaltungsjuristin.
Doch die gebürtige Schwäbin wies darauf hin, dass "der Druck, sehr viel Quantität zu produzieren" gerade bei Doktorarbeiten sehr hoch sei. ...