Februar 2011

Februar 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Controlling für den Mittelstand
In dieser Serie stellt die Hochschule Emden/Leer Trends und aktuelle Themen zur modernen Unternehmensführung vor. In der ersten Folge geht es um die Frage, ob und warum sich kleine und mittlere Unternehmen mit dem Thema Controlling beschäftigen sollten. ...
Autor: Prof. Dr. Carsten Wilken, Hochschule Emden/Leer, Fachbereich Wirtschaft, Carsten.Wilken@hs-emden-leer.de

Februar 2011: IHK-Zeitschrift "Wirtschaft Ostfriesland & Papenburg"
Aufbruchstimmung auf hoher See
Mehr als 80 Teilnehmer haben beim ersten Offshore-Stammtisch im Unternehmen FUNA in Emden Chancen und Perspektiven der jungen Boombranche ausgelotet.
... Die Organisatoren des 1. Emder Offshore-Stammtisches, Vizepräsident der Hochschule Emden/Leer Prof. Dr. Gerhard Kreutz und der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jan Amelsbarg, zusammen mit dem Gastgeber und Geschäftsführer der FUNA Global Safety Systems GmbH, Dr. Thomas Blum. ...

27.02.2011: weser-ems.business-on.de
Niedersachsen: Große soziale Schieflage bei den Hochschulen im Land
Essen/Oldenburg. Nachdem die rot-grüne Landesregierung Nordrhein-Westfalens vor wenigen Tagen die unter der schwarz-gelben Vorgängerregierung eingeführten Studiengebühren abgeschafft hat, ist bundesweit wieder eine heftige Diskussion über das Für und Wider der umstrittenen Gebühren entbrannt. ... An der Universität Osnabrück beträgt der Semesterbeitrag 249 Euro, an der Uni Oldenburg 265 Euro, an der Fachhochschule Emden/Leer zwischen 190 bis 243 Euro und an der Jade-Hochschule zwischen 241 bis 248 Euro. ...

26.02.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emden: ,,Ingenieur" der Hochschule ist tot
Wissenschaft. Prof. Harro Ohlenburg erlag am Mittwoch einem Krebsleiden
Der Sozialwissenschaftler war in der Aufbauphase Rektor. Er hat den Neubau
im Stadtteil Constantia und die Einrichtung der technischen Studiengänge verantwortlich mitgestaltet. ...

26.02.2011: Ostfriesen-Zeitung
Stadtteil Faldern wandert "Ab in die Mitte"
Das vom Land geförderte Projekt wird im Sommer in der Emder Innenstadt umgesetzt. ... Projektkoordinator Edzard Wagenaar hat die Ideen am Donnerstagabend im zuständigen Fachausschuss vorgestellt: ... 6. In der ältesten Studenten-WG Emden (Friedrich-Ebert-Straße 47) dokumentieren ehemalige Bewohner und Leute von der Fachhochschule 40 Jahre studentisches Leben in Faldern. ...

26.02.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
"Das ist alles völlig erodiert"
Wissenschaft. Emder Professor Dr. Siemsen zieht eine ernüchterne Bilanz.
Der Plagiatsvorwurf gegen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sei nur die Spitze des Eisbergs. In einem Gespräch mit der OZ zeichnet Professor Dr. Karl Hayo Siemsen, Gründungsdekan der technischen Fachbereiche an der Fachhochschule Ostfriesland, ein trübes Bild vom Verhältnis zwischen Politik und Wissenschaft. ...

26.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Ein Leben für die Fachhochschule
Zum Tod von Harro Ohlenburg.

Emden. 1981 erlebte er das buchstäbliche Chaos. Harro Ohlenburg war Gründungsrektor einer nur rudimentär vorhandenen Fachhochschule Ostfriesland geworden und kämpfte - gemeinsam mit seinem Kollegen Reinhard Schettler - um den Ausbau der Einrichtung. ...

26.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Jugend-forscht-Sonderpreis für Projektbetreuer
Stefan Wild von der Emder Hochschule engagiert sich seit fünf Jahren bei den Regionalwettbewerben.
Emden. Mit einem Sonderpreis für engagierte Talentförderer 2011 hat die Heinz und Gisela Friederichs Stiftung beim diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend forscht" Diplom-Ingenieur Stefan Wild geehrt. ...

25.02.2011: Ostfriesen-Zeitung / Generalanzeiger
Rettung war die Broschüre in der Spielhalle
Von Heiner Schröder
Ein Ex-Süchtiger erzählte sein Schicksal bei der Tagung "Glücksspielsucht" in Emden. 100 Studenten, Wissenschaftler und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen und Kommunen informierten sich an der Emder Hochschule. Schätzungsweise leiden 500 000 Deutsche unter krankhafter Spielsucht. ...

25.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Wettbewerb: Emder Hochschul-Team gewinnt Award
Emden. Ein Hochschul-Team aus Emden und ein Hochschulteam aus Bremen haben das Rennen um den Marketing Unikosmos Award für sich entschieden. Die fünfköpfige studentische Projektgruppe aus Emden überzeugte mit
einer Vertriebsstudie ...

24.2.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Schnuppertag an der Hochschule
EMDEN - Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer lädt in Zusammenarbeit mit der Zentralen Studienberatung zu einem Karriere-Schnuppertag am Mittwoch, 16. März, ein. Interessierte können sich an diesem Tag ab 10 Uhr in Emden über Ablauf, Aufbau und berufliche Perspektive ...

24.2.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
,,Guttenberg muss dann zurücktreten"
UMFRAGE Emder Studenten äußern sich zu den Plagiatsvorwürfen
Der Bundesverteidigungsminister soll bei seiner Doktorarbeit abgeschrieben haben. Das stößt bei den jungen Leuten auf Kritik. ...

24.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Elternarbeit in Kitas wird durch Video professioneller
Projekt der Hochschule setzt auf Filmbeobachtung.
Von EZ-Redakteurin UTE LIPPERHEIDE
Emden. Wie geht es meinem Kind, wenn ich es in der Krippe abgegeben habe? ... Diese Fragen, die Eltern sich stellen, werden in der "Kinderzukunft Grüner Baum" in Emden, jetzt bildlich beantwortet. Die Einrichtung arbeitet in einem Proiekt der Emder Hochschule des Fachbereich Soziales unter der Leitung von Professor Dr. Georg Rocholl und Doris Sparringa mit. ...

19.02.2011, 12.05 Uhr: Radio Ostfriesland
Campus Ostfriesland
- Begrüßung
- Neue Bücher
- IQS
- Schlüsselqualifikationen
- News
- Ingenieurmangel
- Sicherheitsingenieur
- Verabschiedung

18.02.2011: unikosmos.de
Preis für Studenten aus Bremen und Emden
Diesmal gab es zwei erste Plätze: Eine Arbeitsgruppe der Hochschule Emden/Leer und das Team "Creality" der Hochschule Bremen siegten beim Unikosmos Marketing Award im Wintersemester 2010/2011. Den Studierenden wurde der Preis am Donnerstag, 17. Februar, im Hauptgebäude der Techniker Krankenkasse (TK) in Hamburg überreicht. ...

18.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
EZ-Kommentare: Janine Schaller zum Studieren ohne Abitur
Wege öffnen
Die Möglichkeiten der Weiterbildung, schulischer Abschlüsse und nun erneut die Aufnahme eines Studiums (Seite 5) haben sich in den vergangenen Jahren immer weiter verbessert. ...

18.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
"Studieren ohne Abi" soll gefördert werden
Hochschule, IHK, Berufsbildende Schulen und VHS bieten studieninteressierten Berufstätigen Informationen und Unterstützung an.
Von EZ-Redakteurin JANINE SCHALLER
Emden. Den Zugang zu Hochschulen auch ohne Abitur hat das Land Niedersachsen kürzlich erleichtert - damit ein Studium nach Ausbildung und ein
paa Jahren Berufserfahrung aber auch erfolgreich verläuft, sollen Studieninteressierte in Ostfriesland verstärkt unterstützt werden. ...

18.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Studentinnen kämpfen heute um Praktika
Emden. An der Finalrunde des internationalen Praktikumsprogramm ,,Join the best" der Firma MLP Finanzdienstleistungen AG nehmen heute zwei Studentinnen des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer teil: ...

18.02.2011: Emder Zeitung
”Das tut schon ein bisschen weh”
Emden. Ja, er habe tatsächlich an seine eigene Doktorarbeit denken müssen. ”Aber nur kurz!”, sagt Dr. Jan Amelsbarg. ...
”Wenn ich lese, was der Minister während seiner Promotion alles noch gemacht hat, wundere ich mich schon ein bisschen”, sagt der Dekan des Fachbereichs Technik an der Hochschule Emden/Leer, Professor Dr. Rüdiger Götting. ...

14.02.2011: General-Anzeiger
Virtuelle Welten – leicht verständlich erklärt
Von Michael Mittmann
Referent Dr. Christoph Klimmt aus Hannover sprach über Kommunikation im Internet. ...
Leer - Rund 50 zahlende Teilnehmer kamen am Sonnabend zum „Forum Leer“ ins Gemeindehaus der Lutherkirche in Leer zum Thema „Virtuelle Welten“. Es war die zweite Veranstaltung einer neuen Reihe, die die Stadt Leer in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und der Hochschule Emden/Leer anbietet, um wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich zu vermitteln. ...

12.02.2011: Ostfriesische Nachrichten (nicht frei im Web verfügbar)
Emderinnen im Finale
tas Emden. Die Studentinnen des Fachbereichs Wirtschaft an der Hochschule in Emden, Iulia Turner und Corinna Buhren, stehen im Finale des ,,Join the best"-Praktikumsprojektes. Wie Hannelore Schiffer vom Veranstalter MLP Finanzdienstleistungen AG mitteilt ...

10.02.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Fachtagung zum Thema Spielsucht an der Hochschule in Emden
Soziales. Dem Leeraner Sozialarbeiter Ingolf Majuntke ist es gelungen, hochkarätige Referenten zu gewinnen. Er hofft auf 100 bis 120 Teilnehmer.
V0N MARl0N LUPPEN
EMDEN/LEER - Knapp 350 Millionen Euro: Diese gigantische Summe wurde laut einer Studie des Arbeitskreises gegen Spielsucht 2009 an Geldspielgeräten ... All das ist Thema einer Tagung, zu der die Hochschule Emden/Leer für Donnerstag, 24. Februar, an den Standort Emden einlädt. ...

10.02.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Ministerin in Leer
Leer. Niedersachsens Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (CDU) wird am 3. März das Maritime Kompetenzzentrum (Mariko) und ...

09.02.2011: Ostfriesen-Zeitung
Angst vor der Pflegebedürftigkeit ist groß
Von Stephan Schmidt
Frauke Freesemann hat die Lebensverhältnisse älterer Menschen in Weener untersucht. Die Studentin wertete rund 500 Fragebögen aus. Als nächstes will sie die Ergebnisse mit denen ihres Vaters, des Ex-Bürgermeisters Peter Freesemann, von vor 30 Jahren vergleichen. ...
Frauke Freesemann, Studentin der Sozialarbeit an der Hochschule Emden/Leer, und die Stadt Weener verschickten ....

09.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emder Tagung widmet sich der Glücksspielsucht
Die Vorträge und Workshops richten sich an Fachkräfte.
Emden. An Suchtpräventionsfachkräfte und Kommunalvertreter richtet sich eine niedersäschische Fachtagung an der Hochschule Emden/ Leer zum Thema Glücksspielsucht. Zum Hintergrund der Veranstaltung teilt die Hochschule mit: ...

09.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Emder Umweltinstitut hat eine neue Leitung
Seit bald 20 Jahren ist das EUTEC in der angewandten
Forschung aktiv.
Emden. Im Emder Institut für Umwelttechnik (EUTEC) hat zu Beginn des Jahres 2011 ein Wechsel in der Direktion stattgefunden. Wie die Hochschule Emden mitteilte, zu der das EUTEC gehört, wird dort angewandte Forschung betrieben. ...

08.02.2011: Emder Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Maritime logistische Fragen im Blick
Logistik-lnstitut der Hochschulen Emden/Leer und Jadehochschule stellt sich
neu auf.
Emden/ Leer. Das Hochschul-Institut Logistik (HILOG) hat in der turnusmäßigen Mitgliederversammlung neben einem neuen Vorstand auch eine vertiefte
Ausrichtung auf maritime logistische Fragestellungen beschlossen. ...

04.02.2011: finanznachrichten.de
Akkuschrauberrennen 2011: Schwarzer Racer mit Lithium-Ionen-Herz am Start / Leicht, klein, windschnittig - und am rechten Fleck ein Akku-Bohrschrauber von Bosch (mit Bild)
Hildesheim (ots) - Was an einen futuristischen Hammerhai erinnert, ist der neueste Entwurf der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim. ... Folgende Hochschulen aus dem Bereich Design und Technik haben ihr Kommen zugesagt: HFBK Hamburg, KISD Köln, HAWK Hildesheim, Hochschule Reutlingen, Hochschule Hannover, Hochschule Coburg, Hochschule Emden-Leer,  ...

04.02.2011: weser-ems.business-on.de
Neuer Offshore-Stammtisch soll Branche vernetzen
Emden. Mehr als 80 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft zählten die Veranstalter kürzlich beim „1. Offshore-Stammtisch“. Bei der Veranstaltung konnten sich Vertreter der Branche über die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Windenergie auf hoher See austauschen. Sie fand beim jüngst vom US-Großkonzern L-3 Communications übernommenen Unternehmen Funa in Emden statt. ...

02.02.2011: Ostfriesen-Zeitung (nicht frei im Web verfügbar)
Hochschule mit Institut als Partner
Der Studienschwerpunkt ,,Schadstoff- und Innenraumanalytik" wird durch die Zusammenarbeit mit der Emder Abis GmbH gestärkt.
EMDEN - Das Analytik- und Beratungsinstitut für Innenraumschadstoffe
(Abis) in Emden wird neues An-Institut der Hochschule Emden/Leer. ...

01.02.2011: Neue Zeitung Leer
Projekt zur frühkindlichen Bildung gestartet
Im Leeraner Rathaus fiel kürzlich der Startschuss für ein zweijähriges Projekt im Bereich frühkindliche Bildung. ...

01.02.2011: Emder Zeitung
Schimmel in der Wohnung: Studentenbude als Testobjekt
Emden. Der an der Hochschule Emden/Leer noch junge Studien- und Forschungsschwerpunkt Schadstoff- und Innenraumanalytik wird durch den Anschluss des eigenständigen ”Analytik- und Beratungsinstituts für Innenraumschadstoffe” (ABIS) weiter ausgebaut. Wie die Hochschule gestern mitteilte, hat der Senat dem Antrag zugestimmt, dass das ABIS ein so genanntes An-Institut wird. ...